Neue Festplatte oder direkt neuer Laptop?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du kannst, kauf dir einen neuen.

Kauzig 14.04.2012, 23:23

Danke für's Sternchen!

0

ich weiß nicht, welche netbooks solar74 benutzt hat, aber die von mir getesteten funktionierten immer einwand frei. klar, die cpu-leistung ist natürlich geringer, d. h. per itunes musik auf mp3-player/ipod/iphone übertragen, hd-film schauen und nebenbei noch irgendwas anderes im hintergrund laufen lassen ist nicht so die gute idee, aber dafür zahlt man da auch max. die hälfte im vergleich. macbook... also ich will ganz ehrlich nicht der sein, der immer wie der letzte fanboy klingt, aber wenn ich mir anschaue, wie mein bruder sich anfangs einarbeiten musste, bleibt mir nur das urteil: wer windows schon kennt und kein großer freund vom experimentieren mit neuer software(weil vlt das alte ms office nicht als mac version gekauft werden soll/will) und dem vollkommen anderen betriebssystem ist, der soll auch nicht den versuch wagen ein mac-gerät zu kaufen. das ist für alle beteiligten aus meiner sicht besser.

JackS3213 01.04.2012, 23:06

Also das Problem mit dem Betriebssystem werd ich nicht unbedingt haben meine Schwester hat nen Mac und meine Mutter auch...

0

Hallo,

wenn Du sonst zufrieden bist, dann würde ich raten bis zur genannten Entscheidung eine neue Festplatte und falls Du es brauchst einen neuen Akku zu kaufen.
Bedenke aber, daß Du dann das Betriebsystem neu installieren musst und auch den Freischaltcode dazu brauchst. Falls Du spezeille, kostenpflichtige Software benutzt, muss auch diese neu installiert werden mit dem entsprechenden Freischaltcode.
Übrigens, die meisten Netbooks haben kein CD/DVD-Laufwerk. Falls Du das brauchst!

Grüße aus Leipzig

JackS3213 01.04.2012, 23:04

Ne zufrieden war ich nicht...war halt erster Laptop und wollte mal gucken...in das netbooks kein cd Laufwerk haben ist mir klar würde dann ein externes besorgen also das ist nicht das ding....

0

Dein alter Laptop ist schon alt an Jahren und auch veraltert von der Technik her. An deiner Stelle würde ich mir einen neuen kaufen, aber kein Netbook, das wäre mir zu klein und leistungsschwach. Kauf dir lieber ein günstiges Laptop z.B von Toschiba für 359 bei Media Markt, oder sowas ähnliches.

JackS3213 01.04.2012, 23:08

Ich glaub eig auh das ein Netbook mir zu klein ist...aber als Übergang?:/ und ein günstigen von Toschiba die halten ja auch nicht so lange...und wenn dann sollen sie auch Qualität haben find ich persönlich...

0
Stevie85 02.04.2012, 08:44
@JackS3213

Der Preis hat bei diesen Marken wie Toshiba nichts mit der Qualität zutun. Jediglich ist die die Leistung nicht so wie bei teuren. Meistens ist einfach die Grafikkarte schwach. Wenn du aber nicht gerade die neusten Spiele soielen willst, dann sei dir gesagt, kannst du ruhig einen günstigen kaufen.

0

Also, einen MacBook Pro gegenüber eines Netbook, bist du mit MacBook Pro sicher im Vorteil. Weil er einfach schneller ist. netbook sind so richtig träge und langsam.

Netbook ist nicht gleich Notebook/Laptop.

Sofern dein Medion-Laptop gefallen hat, kommst du günstiger weg, wenn du ne neue Festplatte kaufst, diesen einbaust. Recovery-Disc einlegen, voila, der Laptop funktioniert wieder.

Sollte es aber nicht an der Festplatte liegen, sondern an der Grafikkarte oder am Mainboard, dann gute nacht. Dann hast du Geld rausgeschmissen für ne Festplatte, die du schlussendlich doch nicht gebrauchen kannst. Ausser, weiterverkaufen in Ebay oder nen Kollegen fragen, dem sein laptop auch defekt ist, bzw. die Festplatte, das er sie dir abkaufen könnte.

Neuen Laptop zu kaufen hat den Vorteil, die Akku hält wieder länger, der Prozessor ist auf dem neusten Stand, du hast den neusten Betriebsystem drauf. Vorläufig noch den Win7. Win8 wird der grösste Müll sein.

Entscheide jetzt, was für dich in Frage kommt. ;)

JackS3213 01.04.2012, 22:55

Ich war nicht 100% zufrieden mit dem den ich hatte...er war irgendwann langsam er ist schwer usw. Und klar weiß ich das Notebooks und netbooks nicht das gleiche sind aber ich hab viel gutes gehört und von daher ist halt die frage ob das zum Übergang nicht doch ne gute Lösung wär...

0
solar74 01.04.2012, 23:10
@JackS3213

Ich sage mal nein. Ein Netbook ist keine Übergangslösung, wenn du dann eh demnächst vielleicht mal ein anderes System zulegen willst. dann bist du wirklich besser beraten, wenn du gleich einen neuen Laptop zulegen würdest.

Oder einen PC. Jenachdem, ob du Mobil sein willst, oder nicht.

Kommt jetzt darauf an, was willst du darauf machen? Zocken? dann mind. i5 oder i7 Prozessor

Nur Email, Internet, filme anschauen, reicht ein i3 oder einen i5 Prozessor.

Schau auch, das du mind. einen Nvidia Grafikkarte darin hast. ATI ist zwar auch gut, aber noch lange nicht so gut, wie Nvidia.

0
JackS3213 01.04.2012, 23:18
@solar74

Ja okay also mobil muss ich damit sein weil ich jedes Wochenende pendel...und ja zocken mache ich eher weniger halt Internet recherchieren Filme gucken Texte schreiben etc....

0

ja und die sache ist noch....ob ich mir wirklich ein neues macbookpro kaufen soll weil ich gehört habe es kommt ein neues dieses jahr raus...:/

Was möchtest Du wissen?