Neue Fenster, weil die alten zu alt sind?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ansprechpartner ist der Vermieter.

Er kann einem Einbau neuer Fenster zustimmen, das kann aber auch, wenn man damit eine Modernisierung verbindet, zu einer Mieterhögung führen. Die Mieterhöhung ist aber genau begrenzt.

Elf Prozent der Modernisierungskosten dürfen auf die Jahresmiete aufgeschlagen werden. Dabei werden nur die reinen Kosten angesetzt, die für die Modernisierung aufgewandt wurden, abzüglich der Kosten, die als Instandsetzungsmaßnahme anzusetzen sind.

Falls diese superdichten Fenster eingesetzt werden, ist ein anderes Lüftungsverhalten erforderlich, sonst kommt es schnell zu Schimmelbildungen, es sei denn, es wird von Anfang an, eine Zawangsentlüftung mit eingebaut.

Die Eltern zahlen mit Sicherheit eine entsprechend günstige Miete. Da müssen sie auch die altersbedingten Eigenschaften der Fenster in Kauf nehmen. Dass ein Fenster etwas zieht, ist da auch normal und rechtfertig keine Mietminderung. Mit neuen Fensterdichtungen kann man da auch etwas tun. Der Vermieter kann naürlich auch modernisieren, d.h. neue Fenster einbauen und die Kosten entspr. den gesetzl. Bestimmungen auf die Mieter umlegen.

Wenn es wirklich uralte Fenster (einfach verglaste) sind, müsst irh auch damit rechnen, dass neue Fenster dann auch eine Mieterhöhung bedeuten KÖNNEN. Das kann man aber nicht pauschal sagen.

weshalb Kondenswasser am Fenster?

Hallo, wir sind im Sommer in eine neue Wohnung gezogen, die vor ca. 2 Jahren neue Fenster bekommen hat. Seit es draussen kälter ist, fällt uns auf, dass in fast jedem Zimmer sich am Fenster Kondenswasser bildet. Woher kommt das? Wir lüften regelmäßig, heizen aber nicht alle Räume bzw. nur abends oder morgens wie z.B. das Schlafzimmer. Nun hat sich an der Wand in der Ecke im Schlafzimmer sogar schon Schimmel gebildet. Was sollen wir tun? Ich kann doch bei minus Graden nicht ständig lüften, oder??

...zur Frage

Mutter schreit wegen jeder Kleinigkeit rum und redet respektlos?

Hallo, ich versuche folgendes Thema kurz zu halten und will mich im Voraus schonmal für jede Antwort bedanken...

Erstmal: Ich bin M/16 und wohne zsm mit meiner Mutter und meiner älteren Schwester in einer Wohnung.

Grundsätzlich würde ich sagen, dass ich ein gutes Verhältnis zu meiner Mutter pflege, doch das Problem ist, dass sie bei jeder (aus meinen Augen) Kleinigkeit austickt, durch die Gegend schreit, mich respektlos behandelt, worauf ich leider auch oft den Respekt verliere (Ich bin mir sicher, dass mein fehlender Respekt dadurch kommt, dass sie mich respektlos behandelt, meine Mom denkt dasman kommt vom Handy) und schreit:“du wirst wie dein Vater“ , “du verdantelst dein ganzes Leben“ , “du wirst niemals etwas auf die Reihe bekommen“ ...sowas von der Mutter zu hören trifft einen schon hart... Meine Mutter ist manchmal recht gut drauf und dann lasse ich zB mal die Küchentür auf, obwohl sie es mir schon oft erklärt hat ich soll das nicht tun. Statt es mir nochmal ruhig zu sagen wird sie laut und fängt mit völlig anderen Situationen an, welche nichts mit der aktuellen Situation zu tun haben, zB ein unaufgeräumtes Zimmer, und dann kommen wieder die üblichen Sätze von oben... Ich mache gerade mein Abitur und bin lang in der Schule, weshalb ich oft wenn ich (spät) nach Hause komme, einfach meine Ruhe haben will, vorallem an meinem Wochenende... Wenn ich sage: Ich will nicht kochen helfen, ich esse lieber etwas unaufwendiges und mache dann kaum was, bekomme ich gar nichts und gelte als unerwachsen und stinkfaul (Geschirrspülmaschine mmache ich so und so)... wenn ich dann spät von der schule komme sitze ich oft müde am handy, 2-4 stunden am tag, ich weiß, dass das viel ist, ich mache jedoch auch viel sport und treffe mich jedes Wochenende mit freunden... Meine Mutter sagt ich bin schwer süchtig und werde mein leben nie auf die reihe bekommen... Heute wollte sie meine Unterlagen aus dem Fenster werfen, hätte ich sie nicht abgehalten, weil mein Schreibtisch schon ewig unaufgeräumt ist, ist das eine normale Reaktion oder krank? Ich halte das manchmal kaum aus und weine oft, wenn sie solche dinge wie oben sagt, wie soll das alles nur weitergehen? Ich fühle mich auch oft benachteiligt im Bezug auf meine Schwester, doch dann sagt meine mutter immer: sie ist 4 jahre älter und darf machen was sie will. Ich lebe von Tag zu Tag und jedes mal das gleiche, diese Antriebslosigkeit wollte ich auch noch, ansprechen... ich hoffe jmd versteht mich :/ danke, ... achja, das handy ist angeblich an allem Schuld, sie wollte es schon mehrmals aus dem Fenster werfen....versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Mutter aber...... ja

...zur Frage

Vermieter tauscht Fenster, was ist mit Einbaurollo?

Hallo ihr lieben!

Habe mal eine Frage. Wir wohnen in einer Mietwohnung im Dachgeschoss und haben in jedem Raum Velux-Fenster. Diese waren schon bei unseren Vormietern undicht. Nach über einem Jahr und schlussendlicher Mietminderung haben wir nun heute endlich unsere neuen Fenster bekommen Juhuuuu!. So weit, so gut. Im wohn- und Schlafzimmer hatten wir solche Velix-Verdunklungsrollos, die wir von den Vormietern übernommen hatten (für 15€ je Fenster). Diese passen jetzt aber nicht in die neuen Fenster rein, weil sich die Maße der Scheibe wandert haben. Sehe es jetzt nicht ein, in einem hell erleuchteten Schlafzimmer zu schlafen oder aber mehr als 100€ pro neues Rollo zu investieren, ist ja nicht meine Entscheidung gewesen! Kann ich etwas von den Kosten oder die kompletten auf unsere Vermieterin umlegen? Muss sie nicht nämlich den vertragsgemäßen und vorherigen Zustand wiederherstellen?

Dankeeee!

...zur Frage

Neue Fenster ( ca. 3 Jahre alt) Undicht, Zugig?

Hallo, ich habe mir in meiner Wohnung ( Eigentum ) vor ca. 3 Jahren neue Kunststoff Fenster einbauen lassen. Ich hatte schon länger das Gefühl das es zieht. Beim aktuellen Orkan (Xaver) ist mir aufgefallen, dass sich die Gardine vor der Balkontür (Geschlossen) stark bewegte, als die starken Böen kamen. Auch vorher wenn ich mal sporadisch die Hand hingehalten habe, spürte ich kalten Zug. Meine Frage: Das ist doch nicht so normal, oder? Kann ich die Firma die die Fenster eingebaut hat kontaktieren, das diese die Fenster nachstellt? Ist das ein Kostenaufwand den ich selbst zahlen muß oder eher Service? Da es ja neue Fenster sind will ich auch ungern Thesa Moll oder so verkleben, sondern sie sollen richtig Dicht sein. ( regelm. lüften, ich weiß ;-) ) Selber nachjustieren will auch nicht, hab schon Probleme mit Schranktüren :-P

...zur Frage

Mietwohnung: Fenster, Steckdosen und Lichtschalter undicht

In meienr Wohnung, die ich angemietet habe, zieht es durch allen Fenster und Türen die nach Außen bzw. Treppenhaus führen. Auch durch die Steckdosen und Lichtschalter die an der Außenwand befestigt sind, zieht es. Soll ich zunächst meinen Vermieter schriftlich davon in Kenntnis setzen und ihm eine Frist setzen um zu reagieren oder gleich eine Frist setzen, bis wann er die Baulichen Veränderungen zu machen habe?

...zur Frage

Sichtbar machen dass das Fenster undicht ist?

Wie kann ich es sichtbar (Luft) überprüfen, ob das Fenster undicht ist? Wenn ich am Fensterrand mit meiner Hand enlang gehe, dann merke ich, dass es an manchen Stellenkalte Luft zieht. Wer ist eig. dafür verantwortlich bei einer Wohnung auf Miete?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?