Neue Fenster im Mietshaus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Mieter hat euch einen baulichen Mangel angezeigt und ihr seid eurer Instandhaltungspflicht nachgekommen durch den Austausch des einzelnen Fensters.

Einfachverglasung, wie vorher auch...das ist keine Modernisierung. Und bei nur einem Fenster ist eine Mieterhöhung deswegen nicht durchsetzbar.

Etwas anderes wäre es, wenn ihr wärmedämmende doppelverglaste fenster komplett am ganzen haus hättet einbauen lassen, um die Wärmedämmung zu verbessern.

Hallo , danke für die Antwort. Es ist ein neues hochwertiges nach dem neuesten Stand , doppeltverglastes Fenster rein gekommen incl. neuen Rolläden .Eine modernisierung und Energieersparnis ist da schon gegeben. Wie gesagt nach Begutachten des Fensterbauers ,hätte kein neues Fenster rein gemusst. Die Mieter heizen im Schlafzimmer so gut wie nicht , das haben sie selber gesagt.Weil sie keine Heizungsluft vertragen können.Deshalb der Vorschlag vom Fensterbauer dieses neue Fenster mit Zwangslüftung .Wir wollen im Grunde ja auch nicht die Miete erhöhen .

0

nun- die Heiz- und Lüftungsgewohnheiten der Mieter sind teilweise schon eigenartig, viele sparen beim heizen und lüften unregeläßig und wundern sich wenn dann Feuchtigkeit sinch an Scheiben und Wänden sammelt und ggf Schimmel verursacht. Das ist ein Fehlverhalten des Mieters - denn er hat dafür Sorge zu tragen das ausreichend gelüftet und geheizt wird um eben diese Gefahr der Schimmelbildung zu vermeiden. Die Installation der neuen Fensteranlage würde ich auf den Mietpreis umlegen, d.h. diesen moderat erhöhen. es sind bis zu 11% erlaubt wenn solche Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen werden. Die sogenannte Zwangslüftung war ja auch mehr oder minder notwendig um Schäden durch Schimmel zu vermeiden da es der Mieter wohl mit seinen Pflichten nicht so genau nimmt. Der Wohnwert wurde erhöt durch diese Maßnahme, da kann man auch mehr Miete verlangen - zumal ihm doch hoffentlich diese Maßnahmen auch rechtzeitig angekündigt wurde...

da ihr mit dem vermieter zuvor nichts ausgemacht habt bleibt ihr auf den kosten selber sitzen

Der Fragesteller ist der Vermieter

0

Was möchtest Du wissen?