Neue Einreisebestimmungen für Kanada ab Herbst 2016?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Regelung gilt nur, wenn man (als Deutscher) auf dem Luftweg nach Kanada einreist. 

"Deutsche Staatsangehörige, die von der Visapflicht für Kanada befreit sind, müssen spätestens ab dem 15.03.2016 im Vorfeld zwingend eine elektronische Einreisegenehmigung einholen, um auf dem Luftweg nach Kanada einreisen zu können. Für Einreisen auf dem Landweg ist dies nicht erforderlich. Näheres siehe unter „Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige“."

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de (Die Aktualisierung bezogen auf die zeitliche Verschiebung dieser Regelung wurde hier offenbar noch nicht vorgenommen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NochnCanadafan
10.03.2016, 09:47

Die Regelung ist auch nicht verschoben. Es wird nur in der ersten Hauptreisesaison bis zum Herbst 2016 weniger streng gehandhabt. Die eTA bleibt ab 15.3. obligatorisch für den genannten Personenkreis. Allerdings wird es auch ohne eTA gestattet sein, den Flug anzutreten und die kanadischen Grenzbeamten "können" die Einreise gestatten, wenn alle anderen Voraussetzungen erfüllt sind: https://www.camperco.de/camping/electronic-travel-authorization-eta

1

Ich halte es für riskant, dich hier von Laien beraten zu lassen. Wenn du nicht irgendwann an der Grenze stehen willst und nicht nach Canada einreisen darfst, dann erkundige dich bitte bei der canadischen Botschaft in Berlin oder einem Konsulat in deiner Nähe. Dort erhältst du eine hundertprozentig richtige und zuverlässige Antwort, die hier von Laien nicht garantiert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?