Neue Brille verschwommen, schwummerig? (Falsche Stärke? Gewöhnen?)

6 Antworten

Normal ist das nicht du hast so wie du das beschreibst die Falsche Stärke du solltest schleunigst noch einmal zum Optiker gehen damit er es noch einmal überprüft.

Ich hatte nach dem einsetzen der Kontaktlinsen beim Optiker noch einmal ein Sehtest mit Linsen gemacht und er meinte Sehstärke ist 100% erreicht :o

0

Das habe ich auch immer, wenn ich eine neue Brille bekomme. Die Augen müssen sich erst einmal an die neue Brille/neuen Linsen gewöhnen, da die ja wieder das Licht anders brechen. Aber wenn das noch mehrere Tage so bleibt, würde ich mal einen Augenarzt konsultieren.

ich habe das auch wenn ich neue gläser für meine brille bzw eine neue brille bekomme , aber wenn es nach ein paar weiteren tagen nicht besser ist würde ich mal mit einem Augenarzt /optiker darüber sprechen ....

Also ich kann ja alles recht gut lesen, es ist auch scharf, nur es ist ein sehr komisches Gefühl. Aber danke ich gehe Morgen noch einmal zum Optiker und frag noch einmal nach :)

0

Mit Kontaktlinsen nicht zufrieden?

Hallo ich trage seit Paar Tagen Kontaktlinsen, ich habe eine sehr hohe Stärke und ich habe kontaklinsen in meiner Stärke bekommen aber ich bin nicht zufrieden ;(;(  ich sehe zwar gut wie meine Brille aber nicht glatt und noch nicht scharf, der Optiker hat gesagt es gibt keine mehr in hoher Stärke, achja müssen kontaklinsen genau die gleiche Stärke haben wie bei einer Brille.!!! DANKE

...zur Frage

Kontaktlinsen - jetzt unscharf in der Nähe?

Ich habe heute mein erstes paar Kontaktlinsen bekommen, wegen Kurzsichtigkeit. Nun hab ich mich mal vor den PC gesetzt und muss feststellen das mein Auge wohl Probleme hat dieses Bild scharf zu stellen ... oder so. Es gibt halt kurz Sekunden wo ich das scharf sehe, dann wieder länger eher verschwommen.

Muss ich mich erst noch dran gewöhnen oder muss ich etwa noch einmal zum Optiker ?

...zur Frage

Unterschied Brille / Kontaktlinsen

Ich habe weiche Kontaktlinsen und eine Brille mit derselben Stärke. Ich kann mit beiden Sehhilfen scharf sehen, aber mir ist aufgefallen, dass ich mit der Brille eine andere Sicht habe. Mit Kontaktlinsen kommt es mir so vor, als wären die Dinge, die ich sehe, viel näher an mir dran, als sie eigentlich sind und mit Brille scheinen sie weiter entfernt zu sein. Was hat das zu bedeuten und wer kennt dieses Problem ? Danke schonmal für hilfreiche Erfahrungsberichte und Antworten :)

...zur Frage

erste brille, verschwommen sehen

habe heute meine erste neue brille bekommen. bin weitsichtig. es ist eine feste brille. ich kann nahe sachen PERFEKT erkennen und so ab 2m wird alles unscharf. natürlich erkenne ich alles aber sollte man nicht alles schwarf sehen? oder müssen sich meine augen da noch dran gewöhnen?

...zur Frage

Kontaktlinsen raus, Brille, erstmal alles verschwommen

Ich hab seit ner Woche weiche Kontaktlinsen. Wenn ich die rausgemacht hab und dann Brille aufsetze, ist erst mal alles verschwommen und unscharf. So langsam wird das dann schärfer. Iwie komisch.

...zur Frage

Ich möchte Kontaktlinsen, aber meine Eltern kaufen mir lieber eine Ersatzbrille....was soll das?

Hey, leider bin ich immernoch mit dem Thema Brille beschäftigt und hab schon wieder ein neues Problem damit....nämlich, das meine Eltern mir jetzt auch noch eine Ersatzbrille andrehen wollen. Und das, obwohl ich meine Brille effektiv so gut wie nie trage. Der Optiker sagte auch schon, dass ich unbedingt noch eine als Reserve brauche, als ich vor drei Wochen meine erste Brille ausgesucht habe (klar, der will ja was verkaufen) da meinte meine Mutter noch brauch ich nicht. Nun hat sie es sich aber anders überlegt und nervt mich damit seit wir die erste Brille abgeholt haben...keine Ahnung wieso nun auf einmal doch eine zweite her soll.

Jedenfalls hat sie nun auch noch meinen Vater davon überzeugt und jetzt nerven beide mich damit. Irgendwie kapieren sie gar nicht, dass ich nicht unbedingt eine Brille brauch und das ich meine überhaupt nicht trage scheint denen noch gar nicht aufgefallen zu sein ^^

Also ich will auf keinen Fall dass noch so ein Teil gekauft wird. Wenn schon, dann hätte ich gerne Kontaktlinsen. Aber das ist meinen Eltern ja egal...die zwingen mir lieber eine Brille nach der anderen auf. Ich weiss nicht was die davon haben?!

Wozu überhaupt die Ersatz-Brille? Versteht das einer?

Ich bräuchte Tipps, wie ich meinen Eltern das Brillengedöhns ausreden und wie ich sie von Kontaktlinsen überzeugen könnte.

(Mein älterer Bruder hat Kontaktlinsen. Bei mir sagen sie immer "wenn du 18 bist kannst du dir selbst welche kaufen". Toll, das dauert noch und bis dahin will ich keine Brille tragen. An den Kosten liegt es übrigens nicht, denn meinem Bruder finanzieren sie ohne weiteres seine Kontaktlinsen, weil er studiert und darum noch nix verdient. Finde ich unfair...nur weil er älter ist hat er Vorteile)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?