Neue Brille verschreiben lassen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sollte jeder für sich selber entscheiden, ich war beim Optiker, Beratung gut, Brille gut - wusste gar nicht was ich vorher alles nicht gesehen habe - habe das auch vielen Bekannte weiterempfohlen und die sind auch zufrieden. Aber bei bis zu einem halben Jahr wartezeit bei einem Augenarzttermin, hat man ja keine andere Wahl mehr. Selbst aus eigenener Familiärer Erfahrung wurde selbst bei Akkutfällen kaum Rücksicht durch die Augenärzte genommen. Und wenn man da feststellt, es geht nur um eine Sehhilfe, reicht der Optiker mittlerweile vollkommen aus. Bei allem anderen sollte man auf jeden Fall den Facharzt konsultieren.

Du musst nicht unbedingt zum Augenarzt. Er kann dir zwar eine Brille verschreiben, aber von der Krankenkasse gibt es keinen Zuschuss, es sein denn, Du bist privat versichert oder hast eine private Zusatzversicherung.

Ich rate Optiker. Ich finde, die geben sich mit dem Sehtest viel mehr Mühe, weil die mehr Zeit haben. Beim Augenarzt sitzen Dir noch 20 Mann im Nacken, da habe ich immer das Gefühl, der hat gar keine Zeit für mich.

das stimmt allerdings.

0

10 Euro Praxisgebühr beim Arzt ;-)

Für die Sehstärke reicht der Optiker, aber wenn Du seit 4 Jahren keine Untersuchung mehr hattest, solltest du eh mal wieder zur vorsorge zum Augenarzt gehen!! der misst ja noch andere Werte, als nur die Dioptrien! Denk dran - du hast nur die zwei Augen!

Ich weis - aber so genau will ich s gar nicht wissen was da mit meinen Augen is... sonst trau ich mich erst recht nicht hin^^

0
@flobg

na, auch ne einstellung..... die solltest du vielleicht noch mal überdenken.... ich lass mich jedenfalls lieber behandeln, auch wenns unangenehmt ist, als zu erblinden... aber jedem das seine.

0

Optiker reicht, musst ja alles selbst bezahlen von der Kasse bekommt man nichts mehr dazu.

Hallo,

leider bekommst Du von dr Kasse keinen Zuschuss mehr. Somit reicht es wenn Du zu Deinem Optiker gehst und er einen Test macht und Deine Stärke neu bestimmt.

LG

Was kostet mich denn der Spaß pro Brillenglas?

0
@flobg

Kommt auf das Glas an! Ich Beispielsweise würde Kunststoff empfehlen, da diese leichter sind, aber dafür für Kratzer anfälliger, also vorsichtig...

Sind allerdings auch teurer. Dann kommt es drauf an welche Stärke Du hast und ob Du dementsprechend die Gläser dünner machen lassen willst und in wie fern diese Entspiegelt werden sollen. Ich hatte mal Glück und habe Superentspiegelte für 70 Euro bekommen. Normalerweise kosten die glaub aber um die 140 Euro, für beide, aber ohne sie dünner machen zu lassen. Dazu kommt das Gestell...

0

Finanziel gibt es keine Unterschiede, das du die Brille ja eh selbst bezahlen musst.

Also reicht der Gang direkt zum Optiker.

Würde bei Augenerkrankung zum Augenarzt gehen, und wenn es sich um die Feststellung meiner Sehstärke geht, zum Optiker

ja soll keine reklame sein aber mach es bei f mann

Optiker reicht.

Was möchtest Du wissen?