Neue Autobatterie andere Werte?

Alte Werte - (Auto, KFZ, elektro) Neue Werte, von der Übergangbatterie - (Auto, KFZ, elektro)

8 Antworten

Kannst Du. Solange sie in das Fach reinpasst; die linke hat einen höheren Kälteprüfstrom, 400 statt 360 A, aber das kommt nur bei einem Diesel im strengen Winter zum tragen.Und 44 statt 45 Ah ist egal. Musst noch auf die Polanordnung achten, evtl. sind sonst die Anschlußkabel zu kurz.

kein thema, für das motörchen reicht die andere batterie locker aus.

lg, Anna

Spannung 12V muss übereinstimmen.

Der Rest ist egal, die beiden Batt. auf den Bildern sind fast 100% kompatibel.

Opel Omega B 2.0 16V Übergangsweise mit kleiner 45 Ah Batterie betreiben?

N Abend Leute,

Meine Autobatterie varta 60 Ah 540 A fängt jetzt nach 8 langen Jahren an Probleme zu machen. Spannung fällt schnell ab. Deswegen muss ich bis die andere Batterie geliefert wird erstmal die Zeit überbrücken.

Habe noch eine neue Kleine 45 Ah 360 A.

Könnte ich diese übergangsweise (höchstens 1,5 Wochen) als Hauptbatterie verwenden für mein Auto um täglich damit auf Arbeit zu fahren (50km pro Tag) ? Oder bekommt die kleine Batterie Probleme mit dem großen 2L Motor ? Selbstverständlich versuche ich Verbraucher wie Radio, Sitz und Scheibenheizung sowie Klimaanlage kaum zu benutzen.

Falls ich die Batterie nicht komplett tauschen kann. Wäre es zumindestens Möglich die Kleine Batterie als Starthilfe für die alte große zu verwenden ?

...zur Frage

1000W Wechselrichter direkt an Autobatterie (für 230V)

Guten Abend werte Community. Ich habe zu meiner Frage schon recherchiert, leider nichts für speziell meinen Fall gefunden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Und zwar habe ich mir einen 1000W Wechselrichter für das Auto gekauft, um auch unterwegs einen 230V-Anschluss zur Verfügung zu haben. In meinem Auto habe ich eine 12V 60Ah 540A Batterie. Ich habe vor den Motor laufen zu lassen, da ja ansonsten die Batterie leer gesaugt wird. Ausserdem lädt die Lichtmaschine ja die Autobatterie nebenbei, so wird die volle Leistung nicht nur von der Batterie bezogen.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange das gut geht? Da die Lichtmaschine bestimmt keine 1000W liefern kann muss ja trotzdem der Rest von der Batterie kommen. Der Wechselrichter schaltet bei ca. 10V ab (Entladungsschutz).

Ist bestimmt eine etwas aufwendigere Frage, würde mich jedoch freuen wenn sich jemand der Sache annehmen würde, damit ich keine Probleme mit der Autobatterie bekomme.

Wenn Angaben fehlen trage ich sie gerne nach. Danke!

Christian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?