Neue Auszubildende einarbeiten.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann & darf ja nicht Deine Aufgabe sein, schließlich hat der die ChefIn ja eine eine AEVO nach Ausbildereignungsverordnung absolvieren müssen, um Azubis ausbilden zu dürfen.

Es kommt natürlich auf den Ausbildungsrahmenplan an, gestern gab es auf WDR 5 im Radio einige gute Berichte darüber. Es geht wohl in Ordnung, wenn Azubis als Rechtanwaltsgehilfin mal die Spülmaschine einräumt, es geht aber nicht, daß sie noch Fenster putzt oder staugsaugt in der Kanzlei, das sind ausbildungsfremde Tätigkeiten

Es gibt sehr viele Ausbildungsberufe, welcher ist es denn ? Sonst muß die Chefin selbst noch bei der IHK oder Handwerkskammer nachfragen, wie der Ausbildungsplan ist & welche Inhalte vermittelt werden sollen während der Ausbildung...

Mankens 02.09.2014, 16:05

Ja so krass ist es ja nicht :D

Meine Chefin ist nach wie vor für sie zuständig und hatte es mir als "Aufgabe" aufgeteilt sie in den ersten paar wochen besser in den betrieb zu bringen - als "paten". So wird die neue dann nicht direkt ins kalte wasser geworfen und findet sich (nach erfahrungsberichten) besser zurecht :D

0

Es ist nicht deine Aufgabe eine Ausbildende einzuarbeiten, das ist alleine die Aufgabe deiner Chefin. Es gibt bei der Handwerkskammer und auch bei der Industrie- und Handelskammer sicher schriftliches Material, das man sich bestellen kann dort sind die Ausbildungsziele angegeben.

Ausserdem hat deine Chefin eine Pruefung ablegen muessen, damit sie ueberhaupt ausbilden darf. Sie ist dafuer zustaendig und nicht du, die ebenfalls noch in der Ausbildung bist.

Du kannst dich auch in deiner Berufsschule erkundigen welche Ausbildungsziele fuer den Ausbidlungsberuf gelten bei deinem Berufsschullehrer.

Es ist keine Frage das man einer neuen Mitarbeiterin und gerade einer neuen Auszubildenenden behilflich sein kann und muss. Du kannst ihr nur zeigen welche Aufgaben du erledigst und wie du es machst.

Mankens 02.09.2014, 16:06

ich mach ne ausbildung zum bürokaufmann und ja das mit den Aufgaben und so hatte ich schon in der schule :D

ich hab allgemein kein problem damit sie in die aufgaben heranzuführen und sie einzuarbeiten :D mir gehts nur wie oben genannt drum, dass ich so ne begrüßungsmappe erstellen soll - von der ich jetzt aber keine ahnung hab, was ich da rein machen soll xD

0

Gedanken machen*

Was möchtest Du wissen?