Neue Arbeitsstelle, nochmal nach Gehaltserhöhung fragen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist kein Angebot, sondern eine Frechheit!

Sag doch, dass du den Laden kennst und es für dich keinen Grund gibt wesentlich schlechter bezahlt zu werden als die anderen Arbeiter.

Frag mal den Chef, ob er sich in der 1 vertan hat, das sollte eine 2 sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esya18
13.07.2017, 16:27

Hi, danke sehr für deine Antwort. Dass mit dem Zahlendreher hab ich mir auch schon gedacht gehabt hahaha leider steht da deutlich im Vertrag 12 :(

Also einfach nachfragen ist denk ich wohl in Ordnung oder?

0

Verstehe ich das richtig, Du hast Abitur, bald eine abgeschlossene Ausbildung und Du willst einen Job mit körperlicher/stupider  Arbeit (8 h am Tag Pakete rumtragen) annehmen.


Sag mal, geht's noch? Wer doch gleich Maurer (nichts gegen Maurer)!


Klar kannst Du 15€ fordern... aber als Argument das Abi bringen, bei dem Job, wird den Chef nicht kratzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esya18
13.07.2017, 16:26

Hi, danke für deine Antwort

Klar hast du recht, jedoch hätte ich weiter erzählen sollen. Den Job dort werde ich nicht ewig machen. Paar Jahre um Geld zu sparen (aufgrund der Schichtzuschläge) aber bei dem mageren Stundenlohn bringt das auch nix. Da ich nach paar Jahren selbständig werde möchte brauch ich zudem auch das geld :) 

also nach gehaltserhöhung fragen, obwohl ich bei 12€ nicht nein gesagt hatte, da ich einfach so buff war ist nicht schlimm oder?

0

Was möchtest Du wissen?