Neue Anwendungsfelder für Produkte, die kinetische Energie in elektrische Energie umwandeln?

2 Antworten

Also zwischen zwei Platten befindet sich eine Leitfähige Flüssigkeit. Diese wird bewegt und es soll Strom entstehen. Durch Platzende Blasen, die natürlich widernatürlich nur in einer Richtung durch die Platten gehen. Und dann platzen, unter der anderen Platte, und wo bleibt die Luft. Damit kannst du dir unterwegs noch Kühlung zuführen direkt ins Kleinhirn durch den Darm.
Ja, Ich hätte da eine Anwendung. Schraube dir das auf die Stirn und knall den Kopf an die Wand, Immer wieder bis der Akku voll ist. Oder such dir noch jemand der das glaubt und knallt die Köpfe aneinander.
Oder links und rechts mit Kaugummi beschichten und das Akku laden während du mit den Zähne knirscht weil dein Geld futsch ist.

Erst einmal vielen Dank für die Antwort.

Uns geht es dabei nicht um die technische Funktionsweise - wir sind Wirtschaftsstudenten und keine Physiker. Wir setzen voraus, dass die Technologie funktioniert und sollen im Rahmen eines Moduls names "Innovationsmarketing" das Marketing auf andere Anwendungsfelder theoretisch initiieren.

0

Eine Gestell, das man an die Grenze zweier tektonischer Platten anbringt und deren Verschiebungskraft nutzt :D

Vielen Dank für die Antwort. Sofern die Platten sich in 2 immer gleiche Bewegungen (sowie Vorfuß und Ferse beim Schuh) bewegen, natürlich eine super Möglichkeit die enorme Energie der Plattentektonik unserer Erde auszunutzen!

0
@nakstudent14

Die Richtung muss nicht einmal die gleiche bleiben.

Zwei Kugelgelenke und als Energiegenerator z.B. eine dicke Spule (oder zwei) und Permanentmagneten sollte auch beliebige Bewegungsrichtungen umwandeln können :)

0

Was möchtest Du wissen?