Neubau innen streichen - welche Farbe?

4 Antworten

Profifarben sind auf jeden Fall besser als Baumarktfarben, haben deutliche Vorteile in Sachen Deckkraft, Verarbeitung, Haltbarkeit, Verbrauch usw. Die Produkte von z.b. Sto, Caparol, Brillux, Sigma, Alligator, Jäger usw. sind wirklich empfehlenswert.

Ob eine Grundierung nötig ist, hängt vom verwendeten Feinputz und von der verwendeten Farbe ab. Dahingehend einfach den Empfehlungen der gewählten Hersteller vertrauen.

Es wäre gut, bei der Farbe dieselbe Art wie die des Untergrundes zu verwenden. Wenn z.b. der Feinputz auf mineralischer Basis ist, sollte auch eine mineralische Farbe verwendet werden. Auch dahingehend haben die Profihersteller deutliche Vorteile, da dort im Fachhandel die Beratung bezüglich der passenden Verwendung der Farben deutlich kompetenter ist als im Baumarkt, wo es kaum gelernte und ausgebildete Fachleute gibt.

vorher tiefengrund oder haftgrund drauf das wäre das wichtigste.

profi farben sind natürlich besser sind oft garnicht wirklich teuer und decken auch was es verspricht.

hier kostet um die ecke ein 15 liter kübel profi farbe 49,99€ im bauhaus bekommste 10 liter um 45€ von daher müll

Was möchtest Du wissen?