Neubau Geschoss - wieviel Vollgeschoss unf Dachausbau laut Bauplan?

2 Antworten

Ist es nun zulässig das Dach als Wohnraum zu nutzen wenn die Regeln für Wandhöhe und First eingehalten werden.

Ja - hast Du keinen Architekten?

Du findest viel Information auf unserem Forum, gerade auch in Sachen Hanglage und deren weiterer Kosten.

bauhilfe-forum.de; Epi

Die Anzahl der Geschosse bezieht sich ausschließlich auf die Kubatur der Gebäude. Auch wenn es kein Vollgeschoss ist, kann es ausgebaut werden, sofern die baurechtlichen Anforderungen an Wohnräume erfüllt werden (Raumhöhe, Belichtung...).

Dachausbau Walmdach 35 Grad?

Wir planen ein Haus zu bauen.
Stadtvilla 2 Vollgeschosse
11x9,5 m
ca. 170 qm Wohnfläche

Die Dachform soll ein Walmdach mit 35 Grad Neigung sein.  Evtl. mit einer Gaube

Nun meine Frage:
Hat jemand so ein Dach (Walmdach 35 Grad, oder ähnlich) ausgebaut ?

Wenn Ja, wieviel Platz ist da oben Tatsächlich vorhanden?

Der Dachboden sollte eigentlich als zusätzliches "Wohn-Spielzimmer" für die Kinder dienen...

Vielen Dank für eure Berichte / Tipps...

...zur Frage

Rundfunkbeitrag in Zweckwohngemeinschaft

Hallo, ich wohne in einer Wohngemeinschaft, jedoch ist das keine herkömliche WG, sondern eher eine Zweckwohngemeinschaft: d.h. der Vermieter kümmert sich um die Besetzung der Zimmer und wir sind auch ca. 13 Leute unter einem Dach und teilen uns auch alles (Küche, Bad, Wohnzimmer). Jetzt das eigetliche Problem: Ist unser Haushalt von dem Beitrag befreit? Es liegt nämlich das Problem, dass wir das schlecht aufteilen können. In dem Schreiben steht: "Beitragsfrei sind Zimmer oder Wohnungen in Gemeinschaftsunterkünften, wie z.B. Internaten oder Kasernen." Somit würde unser Haushalt eigentlich Wegfallen, aber eine WG ist ja eigentlich auch eine Gemeinschaftunterkunft.

Würder mich freuen, wenn mir jemand aushelfen könnte.

...zur Frage

Abstellraum als Wohnraum

Hallo,

in einem Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen gehört zu den OG-Wohnungen jeweils ein großer Abstellraum im DG. Der Raum kann über eine feste Treppe aus dem Wohnzimmer der jeweiligen Wohnung betreten werden. Das Fenster im Abstellraum entspricht allerdings nicht den Anforderungen eines zusätzlichen Fluchtweges (Maße zu klein). Deshalb ist das DG in der Baubeschreibung nicht als Wohnraum deklariert.

Welche Konsequenzen können nun dem Eigentümer entstehen, wenn man den Raum z.B. als Gästezimmer oder Büro nutzt? Gibt es im Falle eines Unfalls (z.B. Brand) mit Personenschaden überhaupt einen Versicherungsschutz?

Vielen Dank vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?