Neuanfang nach zwei Jahren?

3 Antworten

Puh, schwierig. Also ich persönlich würde mich nicht nochmal auf so eine Person einlassen. Ich kann viele Dinge verzeihen, aber die müssen für mich nachvollziehbar sein. Heißt:

1. Frage: Sind die Gründe nachvollziehbar, wieso sie damals zu dem Verhalten verleitet wurde?

Für mich in deinem Fall ein klares Ja. Damit meine ich NICHT, dass das gute oder berechtigte Gründe sind. Man kann sich nur herleiten, wieso wie dazu gekommen ist. Wenn sie sich selbst sehr schlecht gefühlt hat, tut es gut, andere runterzureden. Ist weder nett noch fair, aber nachvollziehbar.

2. Frage: Ist nachvollziehbar, dass sie sich dann wirklich so verhalten hat?

Da wird es für mich schon schwieriger. Egal wie es einem geht, man bewahrt einen gewissen Grundrespekt. Das hat sie dir gegenüber nicht getan, und ihr wart sehr gute Freunde. Also... wäre für mich ein Warnsigal. Offensichtlich reflektiert sie nicht viel.

3. Frage: Gab es eine Änderung in ihrem Verhalten?

Sehe ich bei ihr nicht. Wenn du wirklich dein Verhalten änderst, gehst du aktiv auf die Person zu und sagst: Ich hab Mist gebaut. Es tut mir Leid. Mehr nicht. Und dann legst du faktisch ein anderes Verhalten an den Tag. Wer das nicht macht, dem glaube ich nicht.

Im Endeffekt musst du es selbst wissen und entscheiden, du kennst sie und dich am besten. Ich persönlich würde da nichts Neues anfangen. Wäre für mich, muss ich leider mal so platt sagen, Zeitverschwendung. Es gibt sehr viel nettere Menschen auf der Welt, mit denen man schöner Zeit verbringen kann als mit sowas.

Du hast Angst, dass sie dich nur verarscht. Kann ich vollkommen nachvollziehen. Genau deshalb rate ich dir nun, diesmal die verschlossene Person zu sein, nicht um ihr eins auszuwischen, einfach nur um vorsichtig zu sein, wir wollen nicht, dass sie dich erneut verarscht oder schlecht behandelt. Du wirst also am besten nicht zu direkt sein, erzähl ihr jetzt nicht sofort dein ganzes Leben, nur weil sie ganz plötzlich wie ein anderer Mensch wirkt und nun nett ist.
Viel wichtiger ist außerdem, dass ihr euch mal aussprechen könnt, über all das, was vorgefallen ist. Wenn das nicht geht, dann würde ich mich nicht auf mehr einlassen.

Das mit dem Aussprechen habe ich sowieso noch vor, nur finde ich irgendwie nie den richtigen Ansatz/Moment. Hättest du vielleicht einen Tipp, wie und wann ich das am besten mache? Wir schreiben momentan über was ganz anderes und ich möchte ungern dieses ganze Drama wieder aufrollen, wenn wir uns gerade so gut verstehen.

1
@Yemxki002

Das ist nun schwieriger, als die eigentliche Frage. :D
Ganz ehrlich? Wenn sie es überhaupt will, dann solltest du es so schnell wie möglich ansprechen. Nicht direkt morgen, schreib weiterhin über das aktuelle Thema mit ihr, aber vielleicht in den nächsten Tagen, nächste Woche? Damit du halt Gewissheit hast und an ihrer Reaktion wirst du dann schon merken, ob es ihr egal ist oder ob sie dann doch bereit dazu wäre, darüber zu sprechen.

1
@Yemxki002

Ich will dir noch sagen, dass du sie nicht zu nah an dich heranlassen sollst. Pass wirklich auf, was du alles erzählst und achte beim schreiben, wie sie auf bestimme Nachrichten reagiert, beispielsweise wenn es einigermaßen privat oder persönlich wird.

1
@lulsk

Danke für die Tipps :) Das ist ja das Komische: Sie schreibt richtig lange Texte, erzählt von ihrem Leben, leitet mir Bilder weiter... Das hat sie nicht mal mehr gemacht, als wir noch befreundet waren und es "begann zu krieseln". Es ist irgendwie erfrischend und schön :)

1
@Yemxki002

Wäre eine Info, die ich gerne vorher gewusst hätte, man muss hier allerdings nicht alles teilen, also kein Vorwurf. Nur macht das jetzt schon einen Unterschied, irgendwie finde ich es seltsam, gleichzeitig auch irgendwie schade, weil sie das erst jetzt macht.
Lange Texte sind schon ein gutes Zeichen, schreibt sie denn auch viel, wenn du mal was fragst bzw. wirkt sie interessiert, wenn du mal irgendwas ansprichst oder eher nicht?
Kann halt sein, dass sie sich komplett geändert hat, nur solltest du bald über diese unschöne Zeit reden, damit sie mal versteht, wie schlecht sie dich eigentlich behandelt hat.

1

Ja du kannst es noch.al versuchen wenn dein Gefühl ja sagt dann würd es schon klappen viel Glück

Was möchtest Du wissen?