Neu oder Gebrauchtwagen?Eure Meinung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich fahre lieber größere Autos mit Platz und Komfort - und dafür schon älter. Mehr als rund 2000 Euro gebe ich dafür nicht aus. Reparaturkosten? - merkt man doch vorher an vielen Baugruppen, ob die wohl noch 2 Jahre halten oder doch früher fällig werden. Und falls dann eben doch mal was repariert werden muss, steht ganz schnell die Frage an: lohnt sich die Reparatur (& schafft das Auto noch mal TÜV) oder nicht - und im Zweifelsfall wird das Auto dann kurzerhand mit dem Kauf der nächsten betagten Schüssel verrechnet. Auf diese Weise fahre ich schon rund 3 Jahrzehnte. Wobei ich das nicht wegen des Geldes so mache - das investiere ich lieber anderweitig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir keinen Neuwagen empfehlen, da dieser sehr schnell an Wert verliert, wenn du z.B. den Hyundai schön findest kannsst du auch nach einem Jahreswagen ausschau halten, diese sind deutlich billiger und auch noch fast neu. Der Vorteil hierbei ist, dass du noch Garantie hast eine nicht all zuhohe Kilometerzahl und eben noch fast einen Neuwagen.

Wenn es dir um den Komfort geht, kannst du auch bei anderen Modellen nach Jahrewägen mit einer guten Ausstattung schauen. Damit solltest du in deinem Budget auch nochwas gutes finden!

MfG Big

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die von dir genannten Modelle Hyundai I20 und Mazda 2 sind keine Kleinstwagen sondern nur Kleinwagen. Es kommt natürlich darauf an wofür du das Auto brauchst. Für "Ottonormalverbraucher" mit 10.000 KM im Jahr reichen die völlig aus. So unkomfortabel sind die auch wieder nicht und für längere Autobahnfahrten sind sie auch geeignet. Da kann ich dir auch noch den Honda Jazz ans Herz legen. Ist ein kleines Raumwunder. Einfach mal mit allen eine Probefahrt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin lange Zeit einen A3 gefahren und kann den Wagen nur empfehlen. War immer sehr zufrieden damit. Bietet sehr guten Komfort und der Innenraum sieht auch nach was aus.

Wenn du Interesse an dem Audi hast, schaut doch einfach mal bei http://www.mobile.de/modellverzeichnis/audi/a3.html rein. Da findest du einige Gebrauchte zu einem guten Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes ist die Frage bist du Fahranfänger ?

Wenn ja dann würde ich dir zum Gebrauchtwagen raten.

Also meiner Meinung und Erfahrung nach sehe ich das so:

Natürlich sind Neuwagen egal welcher Preisklasse schön , und es ist auch toll der "erste" zu sein.

Allerdings bei einem Wagen der neu ist generell , und vor allem in dieser Preisklasse verlieren wahnsinnig an wert.

Du bekommst für einen Wagen (Beispiel. Fiat Punto 2012 meiner Schwester) der 13.000€ gekostet hat nach 3 Jahren Fahren und Top Pflegen max. 6000€

Ich Persönlich kann dir diesen Tipp geben nach Autos gebraucht zu schauen.

Am besten ist es wenn du dir ein Auto ins Visier nimmst.

Dann sagen wir es ist ein neuer Audi A3 , Neupreis 35.000€

Bekommst du gebraucht im Internet mit 15-20.000 km für 20.000€ -25.000€

Und da sind die noch Praktisch wie neu.

Und dann schmerzt der Wertverlust auch nicht so. Und du hast gutes Geld gespart !.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxFxxJxx
02.02.2015, 19:11

Und es gibt auch Gebrauchtwagen Händler die Garantie anbieten.

0

schaut mal hier, das Video beinhaltet einpaar Fakten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?