Neu mit Lotto spielen anfangen?

9 Antworten

An eurer Stelle würde ich das klassische staatliche Lotto spielen und nur ein Kästchen ausfüllen.

Dann investiert ihr vielleicht 5 € im Monat, die Chance auf einen großen Gewinnn wird nicht viel größer, wenn ihr mehr ausfüllt, jedoch verliert ihr beträchtlich, wenn ihr ein normales Einkommen habt.

Macht euch also nicht arm durchs Lottospielen, haltet euch aber die Chance auf einen Gewinn offen.

Würde ich nicht tun. Ab und zu zum Spaß ist ok aber regelmäßig mit dem Ziel reich zu werden macht das keinen Sinn.

Die Gewinnwahrscheinlichkeit geht gegen null... glaube so 0,0000005 % Chance den Jackpot zu knacken.

Wenn du "reich" werden willst solltest du anfangen dich mit verschiedenen Investments auseinanderzusetzen (Aktien, Immobilien, ETF's, Kryptowährungen, MLM, HYIP's oder was auch immer).

Pass nur auf, dass du an keine Betrüger gerätst denn die gibt es in der Szene zuhauf.

Halte persönlich rein gar nichts davon, da die Chancen derartig minimal sind, dass es an ein Wunder grenzt, nicht bloß Geld für nichts ausgegeben zu haben. Ist jedenfalls meine Erfahrung.

Am besten ihr fängt damit gar nicht erst an und spart euch das Geld kontinuierlich weg. Dann habt ihr wirklich etwas wenn ihr mal 2 Jahre wartet. Denn beim Lotto gibt es nur einen Gewinner und das ist die Lotto Gesellschaft!

Lotto spielen ist nie verkehrt wenn man das nötige Kleingeld dafür hat.
Nur musst du dich darauf einstellen das du immer verlierst, schließlich ist die Chance nicht Grade hoch da etwas zu gewinnen, auch darfst du es nicht übertreiben. Glücksspiel kann süchtig machen.

Wenn aber alles im Rahmen bleibt ist das in Ordnung.
Überlege dir einfach welche zahle du tippen willst, das können Zahlen von deinem derzeitigen alter sein oder das Datum wann du geheiratet hast etc.

Was möchtest Du wissen?