Neu Kunden-Akquise: Datenschutz und Verbraucherrtecht

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ja, da diese gewerblich arbeiten. Privatpersonen darf man übrigens nicht anrufen.

Das sind keine Verbraucher. Das sind Kaufleute oder zumindest Einzelunternehmer, da gibt es keinen Verbraucherschutz.

Hoffentlich verkaufst Du keine Rechtschreibprüfer

Was möchtest Du wissen?