Neu im Fitnesscenter welche Übungen wann?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer mit Finesstraining beginnt, sollte nicht sofort Splitttraining betreiben.

Ich vertrete die Ansicht, dass zu Beginn im Fitnessbereich ein ausgewogenes Ganzkörpertraining die bessere Wahl ist.

Auch ist hier weniger mehr, sprich 2 bis 3 Trainingseinheiten pro Woche reichen völlig aus.

Nur in der Regenerationsphase wachsen die Muskeln.

Generell sind Übungen mit freien Gewichten bzw. dem eigenen Körpergewicht dem Maschinentraining vorzuziehen, da hier die intermuskuläre Koordination besser geschult wird und die Justage der Übungsgewichte viel feiner geschehen kann.

Effektiv sind alle Übungen, die primär die großen Muskelgruppen ( Beine, Rücken, Brust) ansprechen und über mehrere Gelenke gehen.

Die üblichen Verdächtigen sind also:

- Kreuzheben (Rücken / Beine / Bauch / Schuter)

- Langhantelrudern (Rücken, Bizeps, Schulzter)

- Klimmzüge (Rücken / Bizeps / Sculter)

- enge Dips (Trizeps/Schulter)

- Bankdrücken (Brust / Schulter)

- Luegestützvarianten (Brust / Schulter / Bauch)

- Squats mit Zusatzlast (Beinstrecker / Bauch / Rücken)

- Step ups mit Zusatzlast (Beinstrecker, Core)

- Lunges mit Zusatzlast (Beinstrecker, Core)

- für den Bauch: Toes to bar / Toes to Ellbow / Plankvariationen

Ich selbst mache nur 2 Krafteinheiten / Woche, sonst noch Ausdauer/Cardio.

Reicht völlig aus.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Frage nicht... Du bist in einem Fitnesscenter angemeldet und bezahlst monatliche Gebühren. Somit MUSS dir ein Trainer in der Anfangszeit Rede und Antwort stehen, dich einweisen und dir Übungen geben, die FÜR DICH geeignet sind. Macht dein Fitnesscenter dies nicht würde ich ganz schnell kündigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?