Neu gekaufter Laptop lässt sich nicht vernünftig starten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kurz gegoogelt: Das Notebook wird mit FreeDOS ausgeliefert, es hat also kein echtes Betriebssystem. Nutze die Chance und installiere ein Linux. Das ist nicht nur kostenlos, sondern auch viel schneller und sicherer, braucht keinen Virenscanner und schnüffelt seinen Benutzer nicht aus. 

Mit einem Celeron-Prozessor wird dein Kumpel mit Windows ohnehin nicht viel Freude haben, mit Linux rennt die Kiste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubblefisch
05.02.2016, 14:11

Ja stimmt...das habe ich auch gelesen ,aber ich kannte das nicht.
Wie soll ich dann das Betriebssystem hinzufügen? Also soll ich es mit meinem Laptop herunterladen ,auf ein USB Stick kopieren und es dann mit dem Laptop vom ihm installieren? Und wie mache ich das? Also ich könnte es ausprobieren ,aber wenn es dich nicht stört dann könntest du es mir bitte sagen? Also das wäre nett ,aber du musst es nicht machen :)

0

Was möchtest Du wissen?