neu gekaufte kopfhörer summen ...

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Könnte vielleicht ein Störsignal sein, das das Nutzsignal überlagert.

Guck mal, ob vielleicht ein Trafo, also in dem Netzteil für Deinen Computer zu nahe aufgestellt ist, oder ein anderes elektrisches Gerät eingeschaltet ist.

Sagt Dir der Ausdruck "Netzbrummen" was? Das hat 50 Hz. Das Headset muss ja einen Sender- und Empfängerteil haben. Wo wird das angeschlossen?

Wenn Du es an einem Laptop benutzt, dann versuch es mal nur mit Akku-Betrieb und teste, ob das Brummen dann auch noch da ist.

also, es ist ja ein kabel loses headset extra für ein laptop ausgelegt und da wäre es schön doof wenn es netzbrummen hätte.

ich empfange das signal über einen usb stick der wieder rum an eine station angesteckt ist die wiederum an einem normalen 2.0 usb anschluss ist

ich glaube das ist kein richtiger usb stick, da es an meinen usb steckplätzen zwar ranpasst aber kein ton kommt inzwischen ist das summen/brummen lauter geworden und man hört es über die musik heraus -.-' wenn es dir hilft werde ich morgen oder heute nachmittag noch marke hersteller und allgemein genauere daten hereinschreiben, danke das du mir dabei hilfst das Problem zu lösen =)

0
@majutu

Ja, Du hattest ja "wireless" geschrieben.

Hast Du es denn nur mit dem Akku versucht?

Es könnte nämlich sein, dass ein sogenanntes 'Übersprechen' der Leitungen über das USB-Kabel durch das Netzbrummen bei dem Sender vorliegt. Dann würde das Signal ja mit dem Brummen gesendet.

Also, mit den Herstellern und Marken kenne ich mich nicht so aus,- nur mit den grundsätzlichen physikalischen Sachen bei der Elektronik.

Und bei mir tauchte so ein Brummen nämlich immer bei einer externen Webcam auf, wenn der Laptop über das Netzteil lief. Bei Akkubetrieb war das Brummen immer völlig weg, und es herrschte Stille.

Noch etwas könntest Du versuchen,- nämlich das Mikro vom Headset zu deaktivieren. Dann könnte man herausfinden, ob es ein Netzbrummen beim Empfangsteil durch Leitungsübersprechen ist.

0
@Tamaro

ich habe jetzt mit meinem Bruder herausgefunden das es an dem Microfon liegt ... also wenn ich das micro an meinem mund habe dann brummt es weniger als wenn ich es angeklappt habe, das Problem ist das man auch wenn das Micro über PC ausgeschalten ist das brummen trotzdem hört und kein weg von dem brummen wegführt -.-' aber ich danke dir für die hilfe und werde mich einmal an medimax richten wo ich es gekauft habe und da nachfragen und unter umständen umtauschen und ein anderes kaufen

0

Was möchtest Du wissen?