Netzwerkverbindung bricht immer ab, wenn Gefrierschrank an geht.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Elektronik kann sich gegenseitig stören. Das muss sich auch nicht sofort zeigen. Die Bauteile veralten halt. Es kann auch witterungsabhängig sein.

Da Du die günstige Variante ausschließt: Kauf dir neues Equipment. Du kannst auch versuchen, etwas hemmendes zwischen Kühlschrank und PC zu stellen.

Unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen ist, dass die ggf. verwendete Mehrfachsteckdose defekt ist ... wobei man so stromhungrige Dinge wie einen Kühlschrank besser gar nicht an eine Mehrfachsteckdose hängt.

Der Gefrierschrank hängt ja nicht mit dem PC an einer Mehrfachsteckdose und steht auch am anderen Endes des Raumes. Ich verstehe nur nicht, warum nur die Netzwerkbuchse hängt aber der Rest läuft. Ich habe mal im Router von Gigabitlan auf 100Mbit runtergestellt und hoffe das es jetzt geht (neben bei bemerkt ist das Mainboard das Asrock Pro3 970 R2.0 mit dem ich so oder so sehr unzufrieden bin da es nur Probleme macht)

0
die Netzwerkverbindung am PC zum Router unterbrochen wird

auf welche Art besteht denn die Netzwerkverbindung, WLAN, Netzwerkkabel, dLAN/Powerline, sonstiges ?

Netzwerkkabel- es funktioniert jetzt, weil ich von Gigabit auf 100Mbit runtergestellt habe :)

0

Hallo, ich hatte ein ähnlich kurioses Problem. Ein Firmware Update des routers behob das Problem

Ich Probiere dies mal, in der Hoffnung das es ein Update für die FritzBox gibt.

0

da wird wohl nur umstecken helfen. Wahrscheinlich zieht der Gefrierschrank kurzzeitig zuviel Strom und dein PC kann diesen kurzen Spannungsabfall bis auf die Netzwerkverbindung kompensieren.

Das ist aber auch erst seid kurzem so, das Problem trat auf einmal auf. Ich höre dann im Headset (wenn die Netzwerkverbindung unterbrochen wird) ein knacken. Ich verstehe das nicht, weil das System+Gefrierschrank schon immer so läuft.

0

Du musst wohl umstecken kannst ja mit einem verlängerungskabel zur nächsten dose

Was möchtest Du wissen?