netzwerkkarte zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich rate hier immer von einer eingebauten WLAN-Karte ab -> nimm lieber einen USB WLAN-Stick! Hier hast du nämlich den riesigen Vorteil, dass du ein USB-(Verlängerungs-)Kabel anhängen kannst und so den WLAN-Stick wesentlich besser positionieren kannst, d.h. somit auf einen deutlich besseren Empfang kommst.

Aber eigentlich rate ich dir sowieso von WLAN ab und würde dir dafür eindeutig zu DLAN raten! Wenn LAN (ist immer die beste Alternative) absolut nicht geht, dann versuche DLAN zu nehmen. Erst an letzter Stelle kommt WLAN, welches für mich nur dort seine Daseinsberechtigung hat, wo es keine andere Alternative gibt, z.B. für Smartphones, Tablets, iPod, etc. welche keinen LAN-Anschluss haben.

Beispiel für ein 500 MBit/s DLAN Starterkit mit integrierter Steckdose http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3680395_-av500-nano-pass-through-powerline-adapter-starter-kit-tl-pa4010pkit-tp-link.html

zKyuubiii17 02.02.2015, 13:06

Also dlan bedeutet dass ich 2 "Adapter" bekomme, und einen Adapter in der Nähe des Routers in eine Steckdose stecke und den Adapter per LAN Kabel mit dem Router verbinde. Und den zweiten Adapter dann in die Nähe meines PCs in eine Steckdose und den Adapter wieder mit einem LAN Kabel mit dem PC verbinde? Hat es die gleiche Wirkung wie eine direkte LAN Verbindung?

0
zKyuubiii17 02.02.2015, 13:15

Und im Internet steht dass bei Steckdosen "verbunden" sein müssen damit es überhaupt funktioniert. Wie kriege ich das heraus?

0
suessf 02.02.2015, 13:24
@zKyuubiii17

Ja, so ist es. Alles ist grundsätzlich dein Heimnetzwerk - nur mit dem Unterschied, dass verschiedene Teilstrecken davon entweder über Kupferkabel (LAN), Funk (WLAN) oder via die Stromkabeln (DLAN) laufen.

Das mit dem "Steckdosen verbunden" kannst du getrost vergessen - solange du nicht über 2 Zählerkästen gehst, funktioniert das heute gut!

0

Hallo zKyuubiii17,

welche TP-Link TL-WDN3800 denn genau? Da gibt es mehrere Modelle zB die N600 oder die N900 ...

Ich selbst besitze diese Netzwerkkarte in einem Studio-PC der bei mir im Keller steht. Der PC funkt bis ins 1.OG zu unserem Router ... recht guter Empfang also.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Edimax-Netzwerkkarte-EW-7612PIn-WLan-300Mbit-s-PCIe-x1_684847.html

Kann ich empfehlen, der Preis ist auch ziemlich gut. Ich hatte bisher nie Probleme damit, die Netzwerkkarte läuft ohne die geringsten Probleme auf Windows 7 und auf Ubuntu 14.04.

Grüße - bormolino | Team PC Help

zKyuubiii17 01.02.2015, 23:56

http://www.hardwareversand.de/PCI-Express/101457/TP-Link+TL-WDN3800.article das ist die Netzwerkkarte.

Läuft deiner Netzwerkkarte auch mit Windows 8.1 oder nur mit Windows 7?

0
bormolino 02.02.2015, 00:01
@zKyuubiii17

Auf 8.1 habe ich es nicht getestet. In den Spezifikationen steht (wie auch bei deiner Netzwerkkarte) nur etwas von Windows 7.

Wenn ich danach google, steht zumindest bei der Netzwerkkarte, die ich gepostet habe etwas von Windows 8.1 Kompatibilität.

0

Was möchtest Du wissen?