Netzwerkkarte mit hoher Reichweite und "Wlan" funktion?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum bist du darauf fixiert, dass es kein USB-Stick sein darf? Der würde deutlich mehr Sinn machen:

Wenn der W-LAN Empfang bereits schlecht ist, wird er doch nicht besser davon, dass die Antenne hinter einem mit Elektronik gefüllten Metallgehäuse liegt. Du müsstest eine Karte kaufen, bei der sich die Antenne mit einem Antennenkabel verlängern lässt um die Antenne in einer günstigen Position anbringen zu können. Dieses Kabel allerdings dämpft auch, verschlechtert den Empfang also wieder ein bisschen.

Wenn du einfach einen vernünftigen USB W-LAN Stick mit gescheiter Antenne nutzt, kannst du mit einem USB-Kabel verlängern, was im Gegensatz zu einem Antennenkabel keinen schlechteren Empfang zur Folge hat.

An deiner Stelle würde ich dir aber sowieso eher empfehlen vom W-LAN wegzugehen. Wenn es nicht möglich ist ein LAN-Kabel zu verlegen, warum nicht zumindest D-LAN?

Ein W-LAN "erzeugen" können fast alle, du kannst halt nur nicht gleichzeitig mit einem W-LAN verbunden sein und ein eigenes betreiben, dazu bräuchtest du zwei W-LAN Adapter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?