Netzwerkkabel Steckbrief?

4 Antworten

Jede Kategorie zeichnet sich durch bestimmte pysikalische Parameter aus: Schirmung, maximale Betriebsfrequenz, Dämpfung, NEXT, FEXT, Impedanz, Verhältnis von Dämpfung zu Übersprechen, Rückflussdämpfung, etc., dazu noch die Anwendung (unterstützte Ethernet-Standards und erreichbare Datenraten). Das stellst Du zusammen und hast so Deine Steckbriefe.

Wie wäre es, wenn du im Internet mal etwas recherchierst um die Unterschiede zwischen den CAT Sorten heraus bekommst. Was CAT bedeutet, usw.

Wenn Du Dir zu diesem Kabel das Datenblatt suchst und Dich über Installationshinweise informierst, wirst Du nahezu 100% haben, was in Deinem Steckbrief reinkommen darf.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Berufliche Erfahrung

Was möchtest Du wissen?