***Netzwerkkabel durch schmales Loch?!***

 - (Computer, Internet, Hardware)  - (Computer, Internet, Hardware)

7 Antworten

Viel vergnügen beim zusammencrimpen! Ist ne ziemlich mühsame Sache.

Optimal wäre halt eine richtige Netzwekleitung sauber installiert dafür brauchst du dann halt etwas länger mit der Verlegung und ein Netzwerkkabel für die feste Verlegung sowie 2 Anschlussdosen auf beiden Seiten und noch ein Netzwerkkabel mehr.

Schon klar der Aufwand muss gerechtfertigt sein.

Lasse Dir das Kabel für 50 Euro von einem Netzwerktechniker legen. Das ist billiger als eine ordentliche Crimpzange und 4 Stecker zu kaufen.

Wieso 4 Stecker? 3 zum üben, der 4. muss dann sitzen.

Wenn Du stattdessen eine billige Crimpzange kaufst, wird's teurer, weil Du anschließend trotzdem den Techniker rufen musst ;-)

Da hilft nur, den Stecker abzuschneiden und einen neuen anzucrimpen. Voraussetzung ist eine anständige Crimpzange. Bedenke, dass Ungeübte beim Crimpen bis zu 50 Prozent Ausschuss produzieren. Nicht funktionierende oder schlechte Verbindungen sind die Folge. Du solltest also mehrere Versuche einplanen, also auch entsprechend Reserve bei der Kabellänge haben.

Die einfachste Lösung das selber zu lösen, ist das Kabel irgendwo in der Mitte - möglichst an einem passenden Platz auseinander zu schneiden und mit einer geschirmten Breakbox/Connection Box zu verbinden.
Da sind auch LSA Klemmen drin, es gibt aber für wenige Euro ein LSA Notwerkzeug zum eindrücken.

Stecker abknipsen, Kabel durch die Wand ziehen und neuen Stecker ancrimpen. 5 Minuten Aufwand, vorausgesetzt du hast eine Crimpzange (die aber auch nicht die Welt kostet).

Notfalls kannst du mit etwas Geschick und einem dünnen Schraubenzieher auch manuell "crimpen". Das dauert dann etwas länger, vielleicht eine Viertelstunde.

ok, aber das sind doch 8 winzige Drähte...

macht das eine Crimpzange "automatisch"?!

0
@McMardY

Jepp, du musst das Kabel nur selbst vorbereiten, sprich die äußere Isolierung und eventuell Schirmung passend entfernen. Die Reihenfolge der Aderfarben solltest du auch kontrollieren, aber meist stimmt sie schon.

Vergiss die Knickschutztülle nicht aufzustecken, bevor du den Stecker draufsetzt. Das ist mir mal passiert - hab mich etwas geärgert.

0

Was möchtest Du wissen?