Netzwerkkabel Cat 5, Cat 6, Cat 7. Was ist da der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo tutti1995,

zu den Unterschieden der einzelnen Kategorien guckst Du am Besten hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Twisted-Pair-Kabel

Für den 'normalen' Bedarf ist Kat5 in den meisten Fällen vollkommen ausreichend.

Eins ist jedoch anzumerken: Je höher die jeweilige Kategorie ist desto sorgfältiger müssen die Verbindung/Verlegung ausgeführt sein, d. h. von Anfang bis zum Endpunkt.

Dies ist für 'Ottonormalverbraucher' auf Grund der Kosten nur im Kat5 einigermaßen wirtschaftlich zu realisieren. Alles Andere macht keinen Sinn.

Hoffe Dir damit ein wenig weiter geholfen zu haben.

Gruß Braunii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tutti1995
16.10.2011, 16:33

Was heisst in den meisten Fällen? Bei Cat 6 und 7 heisst das dann, dass ich die Kabel sorgfältig verlegen muss, damit keine Störung auftritt (durch elktrische- und magnetische Felder?)? Also rätst du mir zu Cat 5 Kabel?

0

Die Kategorien definieren bestimmte physikalische Eigenschaften: Maximale Arbeitsfrequenz, Störsicherheit gegenüber Strahlung von außen, Übersprechen ...

Cat5 ist bis Gigabit Ethernet tauglich. Für die Heimanwendung reicht das grundsätzlich aus. Höhere Kategorien schaden jedoch nicht. Cat7 ist aber auf jeden Fall überdimensioniert, weil die Eigenschaften von Cat7 nicht mit den von Dir benötigten RJ45-Steckern genutzt werden können. Cat7-Kabel mit RJ45-Stecker sind nicht besser als Cat6-Kabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tutti1995
16.10.2011, 13:54

Und zu welchem Kabel ratet ihr mir? Wenns geht, nehme ich das beste :) So wie ich es aus deinem Text entnehmen konnte kann ich Cat 7 nicht nutzen, Cat 6 aber schon. Und Cat 6 ist besser als Cat 5. Also nehme ich Cat 6?

0

cat5 ist ein 1000base-t twisted pair netzwerkkabel das bei der verknüpfung von computern im local area network genutzt wird und mit einer taktung von 100mhz oszilliert.

cat6 ist das selbe in grün. es arbeitet mit max 250mhz und hat zudem eine halogenfreie isolation. das macht es schwer entflammbar und ist somit besser wiedrige umweltbedingungen geeignet oder gar im brandschutzsektor zu nutzen.

cat7 ist ein tp kabel welches alle 4 aderpaare seperat isoliert hat und mit einer taktung von 600 mhz arbeiten kann. es ist geeignet um 10000baste-t profinet und dergleichen zu ermöglichen, ist jedoch aufgrund seiner beschaffenheit nicht mehr rj45 konform und braucht einen eigenen steckkopf der den abstand der einzelnen phasen vergrößert. in besonderen ausführungen kann das kabel sogar schon 1ghz arbeitsfrequenz aufweisen und ist somit eine art mittelfrequenzleiter. hinzu kommen die eigenschaften der isolationsstofflichkeiten des cat6 kabels^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user353737
16.10.2011, 10:57

Ein Netzwerkkabel oszilliert nicht.

Halogenfreiheit hat nichts mit der Definition der Kategorien zu tun. Es gibt auch halogenhaltige Cat6-Kabel.

10000base-t profinet? Du weißt, was Profinet ist? Industrial Ethernet kommt mit Fast Ethernet (100 Mbit/s) aus.

0

Was möchtest Du wissen?