Netzwerkfehler, Host nicht verfügbar, Adresse nicht gefunden, Server reagiert nicht.....

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich es richtig verstehe, bist Du über WLAN verbunden. Bevor Du dem Provider die Schuld in die Schuhe schiebst, solltest Du erst einmal bei Dir alles prüfen - denn Du hast noch nicht alle Fehlerquellen bei Dir ausgeschlossen. Verbindungsabbrüche liegen selten am Werbeblocker oder an der Firewall. Wenn Du einen Film schaust, wieso sollte dann die Firewall die ersten Minuten durchlassen und dann auf einmal sperren? Klingt nicht logisch, oder? Wenn der PC nicht mehr reagiert und einfriert, liegt das meist auch nicht nur an einem Verbindungsabbruch, sondern an der Software/am Rechner.

Das erste was Du machen solltest: Schließe das Laptop in Deinem Netz (und nicht bei Deinem Freund) über Kabel statt über WLAN an. Treten die Verbindungsabbrüche nicht mehr auf, liegt es am WLAN. Das müsste man dann im nächsten Schritt genauer unter die Lupe nehmen. Tritt das Problem immer noch auf, solltest Du einen weiteren (geliehenen) Rechner in Dein Netz hängen. Läuft der einwandfrei, liegt es an Deinem Rechner. Hat der die gleichen Probleme, liegt der Fehler bei Tele2.

Danke, ich probier das mal aus.

0
@autsch31

Mit Kabel funktioniert alles. Danke für den Tipp.

0
@autsch31

Damit sind Rechner und Provider außen vor, das WLAN macht Probleme. Wie weit stehen Accesspoint und Rechner auseinander? Was für Wände, Decken, Hinternisse stehen dazwischen? Ist die Antenne richtig angeschlossen? Gibt es Störquellen (Röhrenmonitore, DECT-Telefone, Babyphone)? Wie viele Netze gibt es in Reichweite? Welche Kanäle nutzen die (Du solltest einen möglichst wenig genutzten Kanal nehmen, der genügend Abstand zu den stärker genutzten Kanälen hat)?

0
@user353737

Da ich in meiner Wohnung nichts veränderte, werde ich das mit den Nachbarn abklären und mir wieder einen tauglichen WLAN-Kanal suchen oder schauen, ob es an meinem Sender und Empfänger liegen kann. Ich freu mich, dass ich jetzt wenigstens mit Kabel wieder einen Super-Stream habe. Nochmal vielen Dank.

0

Meine erste Vermutung ist, dass es sich um ein Problem von und mit deinem Provider handelt. Klassisch wäre das, wenn du DSL 16000 hättest, aber nur 6000 haben dürftest. Das gibt's aber auch bei 6000er Verbindungen.

Ansonsten bliebe nur noch ein physisches Problem im Keller durch die T-Com anzugehen.

Alles andere hattest du schon super ausgeschlossen.

Danke,jetzt versuch ich noch die Tipps von pdeleuw mit dem Kabel statt WLAN, damit ich meinen Provider nicht unnötig anschreibe. Mir ist dazu eingefallen, es könnte auch ein Nachbar neu ein stärkeres WLAN-Signal haben und meines stören.

0

NFC-Tag(s) für WLAN Gastzugang?

Ich habe für Kunden bereits einen Gastzugang eingerichtet, also kostenloses WLAN.

Neben der üblichen Methode alles selbst einzutippen oder einen QR-Code zu scannen, was aber sowieso niemand tun wird, weil er nicht weiß wie & er keine App hat, möchte ich es nun auch mit NFC versuchen. Ich würde also NFC Tags kaufen und diese dann für die Kunden leicht erreichbar machen.

Nun zwei fragen:

  1. Habe ich es richtig verstanden, dass die Kunden ihr Handy mit eingeschaltetem NFC ohne eine App dann einfach ihr Handy dranhalten können und es funktioniert?
  2. Gibt es Probleme bei iOS (Apple)? Ich selbst würde die Tags mit der App InstantWifi aus dem Google Playstore (Android) "programmieren". Wenn ja, was tun?
...zur Frage

Wie kann ich ein selbstständiges Gäste-WLAN nachrüsten?

Guten Abend!

Mein Router ist ein Speedport Hybrid und unterstützt leider kein Gäste-WLAN. Was ist die einfachste Möglichkeit für mich, dies mit einem selbstständigen Sender nachzurüsten?
(Es braucht nur anspruchslos 802.11n zu haben, da es nur bei Bedarf eingeschaltet wird.)

Meine Idee ist, einen günstigen Router zu kaufen, der das Gäste-WLAN darstellt. Kann ich diesem "Gäste-Router", der hinter meinem Haupt-Router angeschlossen wird, per Firewall sagen, dass er nur Zugriff auf das Internet gewähren soll und nicht in mein restliches Heimnetz?
Oder müsste ich das in der Firewall meines Haupt-Router's konfigurieren?
(Würde im zweiten Fall dann auch ein Access Point für das Gäste-Wlan statt eines eigenen Routers reichen?)

Vielen Dank!

...zur Frage

Breitbandverbindung nicht möglich, trotzdem Internet?

Ich habe vor kurzem eine Connect-Box bekommen, weil das WLAN nicht funktionierte, die Connect-Box funktioniert und ich habe auch Internet, doch wenn ich auf das Internet-Symbol in der Taskleiste Klicke, dann steht dort: Breitbandverbindung nicht möglich !

Wieso funktioniert dann mein Internet ?

...zur Frage

Warum erhält folgende Webanbieter keine Straffe wo er illegale Software / Musik anbietet?

Hallo.

Also normalerweiße musste der Anbieter eine anzeige und Webseite Sperre bekommen, nach dem er gecrackte Spiele und Illegale Musik anbietet. Warum wurde solche Webseite nicht gesperrt und Anbieter nicht bestraft

...zur Frage

Telekom LTE Call & Surf via Funk - Internet nach Drosselung langsamer als zuvor?

Erstmal ein paar nähere Informationen. Wir nutzen LTE zuhause, da wir keine Alternative haben (sehr ländliche Gegend). LTE ist dort die fast perfekte Lösung. Dass die 90GB Volumen (60GB+30GB Speedon, was wir monatlich dazu buchen) bei weitem nicht ausreichen für eine zeitgemäße Internetnutzung in einem 4 Personen Haushalt, sei jetzt mal außen vor gelassen.

Nachdem die 90GB aufgebraucht sind, wird das Internet gedrosselt - kennen wir ja alle. Nun konnte man früher trotzdem noch das nötigste bewerkstelligen. Seit diesem Monat funktioniert im Zeitraum der Drosselung allerdings fast gar nichts mehr.

Beispielsweise reicht die Internetgeschwindigkeit nicht einmal mehr aus, Verbindung zu dem Playstation Network aufzubauen, bzw. sich dort anzumelden. Wer damit nicht viel anfangen kann, ein anderes Beispiel um es zu verdeutlichen; es ist unmöglich die Seite dropbox . com zu öffnen. Sie baut sich nicht auf, egal wie lange man wartet. Sämtliche Online-Spiele-Apps lassen sich nicht mehr spielen weil auch diese nicht in der Lage sind eine stabile Verbindung aufzubauen.

Dass es sogut wie unmöglich ist mit Whatsapp Bilder zu senden oder allgemein Snapchat zu benutzen sollte dann selbsterklärend sein.

  • Jedoch war früher all dies auch im Zeitraum der Drosselung möglich, auch wenn man evtl. etwas länger warten musste?

Ich kann ausschließen dass es an der Überlastung unseres W-LAN Netzes liegt, denn selbst als die PS4 per Netzkabel mit dem Speedport verbunden war, war es ihr nicht möglich eine Verbindung zu dem PSN aufzubauen. Was nicht am PSN selbst lag, sondern daran, dass die Internetgeschwindigkeit nicht ausreicht.

...zur Frage

Warum ist die Datenbank am Server deutlich schneller abzurufen als bei Netzwerk PCs trotz Gigabit Leitung?

Hallo Leute,

unsere Praxis (21 Mitarbeiter) steht und fällt mit einer Verwaltungssoftware namens "Theorg". (Basiert noch auf dem steinalten dBase Datenbankmanagementsystem)

Theorg läuft aktuell noch auf einem ~10 Jahre alten Win Server 2003 R2 - dementsprechend läuft das Ganze nicht mehr allzu flott.

Als ich mir das mal genauer angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass die Software direkt am Server teilweise 3x so schnell läuft.

Hier mal ein Vergleich:

Aktion A | Server: 3,2 s | Netzwerk-PC: 7,6 s!

Aktion B | Server: 1,6 s | Netzwerk-PC: 4,8 s

Aktion C | Server: 1,1 s | Netzwerk-PC: 3,3 s

Alle Tests mit deaktiviertem SMB-Signing!

Die Aktionen repräsentieren alltägliche Tasks - ihr könnt euch ja vorstellen wie es ist regelmäßig knapp 8 Sekunden auf die Software zu warten.

Derartige Latenzen dürfe in einem Gigabit Netzwerk meiner Meinung nach nicht auftreten - bevor wir uns also einen neuen Server anschaffen, sollten wir erstmal dieses Problem aus der Welt schaffen.

Beste Grüße, Sven

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?