Netzwerk: ARP-Spam durch SmartTV?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ARP-Frames sollten weder alle drei, noch alle 30 Sekunden verschickt werden. Ein ARP-Request wird pro Ziel genau einmal verschickt. Anschließend schreibt sich das Gerät das Ergebnis in seine ARP-Tabelle.

Möglicherweise hat der Fernseher Probleme, den Router zu erreichen. Dann kommt es natürlich zu wiederholten Anfragen. Gibt es denn einen ARP Reply? Kommt der beim Fernseher an?

Meine Fritzbox schickt auch öfter mal ARP Requests, um die Anwesenheit der Geräte zu prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SYSCrashTV
19.03.2017, 18:23

Ja, der TV kommt ins Internet. Selbiges Spiel betreibt auch meine Heimkinoanlage HTS-5500 von Samsung sowie der neue SamsungTV...

Ich habe jz einfach die LAN-Verbindung getrennt und einfach nur den Receiver am LAN hängen, da sowieso alles über den gemacht wird.

Ist aber schon komisch, dass die Samsung-Geräte das wohl nicht behalten können. Habe es nur gemerkt, da die Netzwerk-LEDs an allen Geräten genau alle 3 Sekunden einmal geblinkt haben..

0

Was möchtest Du wissen?