Netzteil-Lüfter nach oben oder unten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ja natürlich geht das

anders würde es ja auch gar keinen sinn ergeben da das netzteil ja so gut wie nix an luft ziehen könnte

das ginge schon, wenn genügend Abstand zur Auflagefläche vorhanden ist. Aber der gleiche Luftstrom (Liter pro Minute), der die Wärme hinaustransportieren soll, muss an anderer Stelle eintreten können, und das möglichst oben, sonst rührt sich nichts, es kommt keine Strömung zustande. 

wozu brauchst du auf der Oberseite Lüftungslöcher?
Ein Netzteil nimmt sich die Luft aus dem Gehäuse und stösst sie nach draussen wieder raus. Somit kann ein Office-PC ganz ohne Gehäuselüfter auskommen, da das Netzteil für die gesamte Umluft des Gehäuses sorgt. Bei Gamer-PC reicht das natürlich nicht

Servus,

gibt ja keine andere Möglichkeit, wenn dein PC keine Luftzufuhr von oben durch Schlitze bekommt, röchelt dein Netzteil ab, weil sich zu viel Hitze bildet. Also von unten Ansaugen und hinten raus damit. :)

MfG

Bin mir grade nicht sicher, aber sieht man es nicht an den vorgesehenen Schrauben-Löchern, wie das Netzteil eingebaut werden soll?

Darf ich fragen welches Gehäuse du verwendest?

Und hast du den PC schon oder bestells du ihn erst?

Ich hab ei Xigmatek Asgard 1 und ich hab ihn schon bestellt.

0

Kannst du drehen, wie es dir beliebt.

Was möchtest Du wissen?