Netzteil hat zwei CPU 4pins und motherboard nur einen 4pin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn es anders herum wäre, hättest du ein problem.

es gibt kaum pc-systeme, die komplett alle kabel und verbindungen eines netzteils nutzen, es bleiben immer ein paar "übrig". hauptsache, alle nötigen sind belegt, der rest ruhe in frieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Prayton
11.07.2017, 17:36

Danke für die schnelle Antwort!

0

Nein, zu Problemen führt das in der Regel nicht und ist je nach CPU auch nicht nötig. 2x4 - Pin ATX +12V haben in der Regel vor allem Boards für Overclocking, wo ggf. hohe Ströme für die CPU anfallen können.

Der 2. 4Pin ATX +12V sorgt hier vor allem für noch weiter stabilisierte Prozessor-Spannungsversorgung über weitere CPU-Wandlerphasen.

Einige Mainboards mit diesen Zusatzanschlussen würden prinzipiell sogar bei Verwendung einer sparsamen CPU schon rein über den ATX 20 (+4 ) - Hauptstecker alleine funktionieren, ohne dass zusätzlich ATX +12V gesteckt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

darum gibt es ja modulare netzteile gerade weil man nie alle kabel brauch. 1 4 pin ist völlig normal für motherboards die nicht zum overclocking gedacht sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein gibt keine Probleme. Die Stecker sind alle codiert und du kannst dann nur den zugehörigen passenden Stecker reinstecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein .. Kein Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?