Netzteil für externe Festplatte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bei den vielen zu verschrottenden Computern wird sich doch ein altes Netzteil finden lassen. Das hat immer genügend Leistung, auch um 4 Platten zu betreiben, denn es muss keine CPU und keine Grafikkarte versorgen.

2 Ampere für nur eine externe Platte erscheinen mir recht hoch. Wenn das Netzteil das liefert, dann heißt es nicht, dass auch die Platte so viel braucht. Auch um die "Brummspannung" solltest du dir keine Sorgen machen. Die 12V werden für den Motor gebraucht, für die interne Elektronik werden 3,3 V und 5 V benötigt. Das machen dann Regelschaltungen aus den 12 V und die beseitigen auch eine überlagerte Wechselspannung (auch Brummspannung genannt).

Das von dir genannte KSAD1200150W1EU soll ein Schaltnetzteil sein. Bei solchen wird aus den 230V 50Hz erst einmal eine Spannung mit einer wesentlich höheren Frequenz erzeugt. Das 50Hz-Brummen tritt dann ohnehin nicht in Erscheinung.

Sunny Modell SYS1308-2412-W2e

Input= 100-240V

Output:+12V 2A 24Watt

Wenn das Modell nicht mehr gibt (Es ist von ext. Festplatte) nimm eines dem von Conrads...etc Hauptsache die Technischen Angaben stimmen überein. Getaktete Netzteile sind immer etwas Geldansprechend und schmälern das Budget

ich würde das orginalteil bestellen. da gewisse brummwerte und stabilität eingehlten werden müssen .

Was möchtest Du wissen?