Netzteil ausreichend für neue Gracikkarte?

3 Antworten

Also wenn du ein Lc Power Netzteil hast, tausche es aus...die Dinger sind telativ billig und die reinsten Chinaböller. Ich würde da eher zu einem Be Quiet Netzteil greifen, da würde es z.B. ein Pure Power 10/11 mit 500 Watt gut tun...wenn du sparen willst auch ein System Power aber noch weiter runter würde ich da nicht gehen

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Eine Gegenfrage musst Du allerdings zulassen :

" Welches Netzteil ( Hersteller und Modellbezeichnung ) hast Du derzeit genau ? "

Oh ja sorry ganz vergessen das ist das lc-power lc6550 v1. 3

0
@Manuel05

Das kannst Du ohne weitere Diskussion dann mal gleich mit wechseln in Deinem Vorhaben.....

1

Sollte reichen. Die Karte nimmt ca. 200W.

Dein Netzteil hat einen 6+2pin, sollte also gehen.

Wie satbil dein Netzteil tatsächlich ist kann ich dir aber nicht wirklich sagen

Damit die RX580 noch recht gut bedient wird solltest du über eine i7-2600 nachdenken. Die kostet mit etwas Glück unter 50€ bei eBay.

0

Man kann ein 2,5t SUV auch mit 155er Reifen und Felgenbremse wie beim Fahrrad fahren.

0

Gaming Computer kaufen Preis?

Ich möchte einen Fertig pc kaufen, nur leider habe ich nicht viel Ahnung davon, ob ich mit dem Kauf nichts falsches mache.

Ich möchte Bf1, Pubg usw .. ohne Probleme, und in sehr guter Grafik Spielen können.

Der Preis beträgt 2.088,99 Euro

Hardware:

  • CPU: Intel® Core™ i7-8700, 6× 3200 MHz, Turbo bis zu 4600 MHz
  • CPU-Kühler: CSL Maelstrom 120 Wasserkühlung, vorbefüllt, wartungsfrei, mit 120mm Radiator
  • Boot SSD: SSD 240 GB Kingston SSDNow UV400 (500 MB/s lesen | 500 MB/s schreiben)
  • 1. Festplatte: 1000 GB SATA, Seagate®/Toshiba/WD®
  • Speicher: 32 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 2666 MHz, Crucial
  • Grafik: MSI GeForce® GTX 1080 Armor 8G OC, 8 GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3× DisplayPort, inklusive GeForce® Experience™
  • Mainboard: MSI Z370-A PRO, Sockel 1151, Intel® Z370 Chipset, 1× M.2 (SATA oder PCIe 3.0 X4), 6× SATA III (6 GBit/s), RAID support, 4× USB 3.1, 2× USB 2.0, 2× Front-USB, 2× PCIe X16, 4× PCIe X1, 1× PS/2, ALC892 7.1 Sound (HD-Audio)
  • 1. opt. Laufwerk: 24× Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD R9 (DL))
  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN
  • WLAN: 300 MBit/s WLAN-Karte - RT3690 Chipsatz, 2 abnehmbare Antennen (Unterstützt IEEE 802.11b/g/n mit 11, 54 und 300 MBit/s)
  • Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC892, HD-Audio
  • Gehäuse: CSL Volcano schwarz, 3x 120mm Lüfter mit roter LED-Beleuchtung, Lüftersteuerung mit 3 Stufen, 2× Front-USB (1× USB 3.1, 1× USB 2.0), geschlossen, Seitenwand mit Sichtfenster wird mitgeliefert
  • Netzteil: 500 Watt CSL Silent-Netzteil, 82% Effizienz
  • Tastatur/Maus: CSL Gaming Desktop Nebukad, Gaming-Tastatur mit drei wählbaren LED-Hintergrundfarben in rot / blau / lila, Gaming-Maus mit optischem Sensor, 6 Tasten und RGB-LEDs
  • Betriebssystem: Windows 10 Home, 64Bit (vorinstalliert und inkl. Installations-DVD)
...zur Frage

Ist dieses PC-Setup so gut (ich will aufrüsten)?

Hay Leute, Ich habe in der letzten Frage ein Setup aufgestellt und gefragt ob das so gut wäre. In dieser Frage habe ich statt einem AMD Setup/Upgrade ein Intel Setup. Ich würde gerne eigentlich das Intel Setup nehmen/kaufen und damit mein PC aufrüsten. Ich würde gerne wissen ob diese Kombination von den einzelnen Teilen so gut stimmt und ob alles in mein jetziges Gehäuse reinpassen würde ?!

Hier das Setup/Upgrade:

Prozessor: Intel Core i5-8600K, 6x 3.60GHz, boxed ohne Kühler

Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 1060, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort

Mainboard: Gigabyte Z370 HD3P

Kühler: Thermalright Macho Rev. B

Netzteil: be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4

RAM: Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16-16-16

Gehäuse: Sharkoon Vaya II Gaming Midi Tower

...zur Frage

Motherboard einfach so austauschen - generelle Fragen zum PC bau? ?

Möchte ein paar Sachen umrüsten und kenne mich recht wenig aus, bin schon froh, dass ich meine GraKa letztes Jahr selbst ausgetauscht hab und noch alles funktioniert xD Aber ich hoffe hier sind einige PC-Genies unterwegs und vielleicht kann der ein oder andere einem Laien wie mir helfen, seinen PC zu verbesseern!

Ich möchte das motherboard MSI X370 Kraiter Gaming kaufen und mit meinem jetzigen Gigabyte...UEFI dualbios Sockel 1150 (da steht nicht wirklich viel drauf auf dem Motherboard) austauschen. Kann ich das machen und alles was jetzt drin steckt, einfach in die neue stecken ? Gehen Dateien dabei verloren ? Muss ich Windows neu installieren ? Sonstige Gefahren ?

Ich möchte weiterhin meiner jetzigen GTX 960 Gaming 4G einen großen Bruder schenken, die GTX 1080 ti, 2 GraKa's sind besser als eine xP

Die Soundkarte Creative Sound Blaster Z ist auch auf dem weg und mein jetziges Motherboard hätte nichtmal eine Schnittstelle um dieses Anzuschließen.

Mein Netzteil ist ein Thermaltake Berlin 630W, will mir auch dort ein neues zulegen, ist das nötig ?

Sonstige jetzige Daten:

Systemmodell GA-B85M-D3H Prozessor i7.4770 3.4GHz 8CPUs Speicher: 16GB RAM

Gehäuse: Stryker, sollte groß genug für alles sein xD

Danke schonmal! Anbei noch Fotos der PC-Innereien :P !

Hoffe ich hab alles, Danke schonmal!

...zur Frage

Pc aufrüsten was soll ich aufrüsten, und welche Komponenten soll ich nehmen?

Ich nenne erstmal meine Specs:
Cpu: I7 8700k läuft auf 5ghz
Graka: Gtx 1060 (würde ich gerne aufrüsten)
Mainboard: Asus Z390-F
Netzteil: Corsair VS650 (könnte man ändern)
Ram: 16gb G.Skill Ripjaws V
Cpu Kühlung: NZXT Kraken x72
Ssd: Crucial mx500 256gb
Nvme: Adata ...128gb (von einer promo gratis)
Festplatte: irgendeine langsame 2tb HDD
Monitor: Asus PG248Q (Der hat G-Sync)

Also das war mein Setup, jetzt würde ich gerne wissen was ich aufrüsten sollte. ich möchte für eine Graka nicht mehr wie 600 Euro ausgeben was ja heißt das ne 2080 schon nicht mehr wirklich drin ist. Meine Meinung wäre bei dem Setup könnte man eine bessere Graka einbauen ich denke da An einer rtx 2070 (sollte Nvidia sein wegen g-Sync Monitor) außerdem ist das Netzteil auch nicht das beste und ich glaube das durch das Netzteil mein pc nicht richtig geerdet ist aber egal ist ja auch ein non Modulares Netzteil was ziemlich nervt. Was ich auch für sinnvoll halte wäre eine 1tb ssd da ich den Speicher für spiele brauche. Jetzt seid ihr dran schreibt mir Vorschläge was ich aufrüsten sollte am besten mit links zu den Produkten.

...zur Frage

Welches Netzteil für Ryzen 5 Gaming-PC?

Ich Suche für meinen Selbstbau PC ein Netzteil, weis aber nicht auf welche Wattzahl ich setzen soll, da mir 8 verschiedene PSU Rechner 16 verschiedene Ergebnise auspucken die von 350 Watt bis 790 Watt, und die Grafikkarte die ich haben will noch nicht gelistet ist.

Das ist mein Set-Up:

  • MSI B350M Mortar
  • Ryzen 5 1600X
  • 2* 4 GB Ram im Dual Channel (2666 Mhz)
  • 8GB Powercolor RX 580 Red Dragon (Hierzu gibt es keine Daten in den Rechnern hab - aber das gefunden: http://www.pcgameshardware.de/Radeon-RX-580-8G-Grafikkarte-265939/Tests/RX-570-Review-Benchmarks-1225896/ Tabelle ganz unten)
  • Shadow Rock 2
  • M2 Samsung EVO 850
  • 3TB WD Blue
  • LG Blue-Ray Disk Writer
  • 2*120mm Gehäuse Lüfter

Nach diesem Set-Up würde ich das Be Quiet Pure Power 10 Non-Modular in der 500 Watt Edition kaufen, aber ich möchte mir die Möglichkeit freihalten zu übertakten und folgende Sachen nach zu rüsten:

  • bis zu zwei HDDs
  • zwei weitere 4GB Riegel Ram(2666 Mhz)
  • RGB Lichterkette (Mainboard hat nen Anschluss dafür)
  • zwei weitere 120MM Gehäuselüfter
  • Wlan + Bluetooth Combokarte(Datenübertragung mit Smartphone/Controller etc)
  • Razer Ornata Chroma (RGB)
  • Roccat Nyth
...zur Frage

reicht ein 500 watt netzteil? für eine gtx 1080 und einen i7 8700k?

Hallo erstmal meine ich wollte fragen ob mein 500 watt netzteil reicht hier meine Teile:

  • CPU: Intel® Core™ i7-8700K, 6× 3700 MHz, Turbo bis zu 4700 MHz
  • CPU-Kühler: CSL Maelstrom 120 Wasserkühlung, vorbefüllt, wartungsfrei, mit 120mm Radiator
  • Boot SSD: SSD 120 GB Kingston SSDNow UV400 (500 MB/s lesen | 500 MB/s schreiben)
  • 1. Festplatte: 1000 GB SATA, Seagate®/Toshiba/WD®
  • Speicher: 16 GB DDR4-RAM, Dual Channel, max. 2666 MHz, Crucial
  • Grafik: MSI GeForce® GTX 1080 Armor 8G OC, 8 GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3× DisplayPort, inklusive GeForce® Experience™
  • Mainboard: MSI Z370-A PRO, Sockel 1151, Intel® Z370 Chipset, 1× M.2 (SATA oder PCIe 3.0 X4), 6× SATA III (6 GBit/s), RAID support, 4× USB 3.1, 2× USB 2.0, 2× Front-USB, 2× PCIe X16, 4× PCIe X1, 1× PS/2, ALC892 7.1 Sound (HD-Audio)
  • 1. opt. Laufwerk: 24× Multiformat DVD-Brenner (CD-R, CD-RW, DVD±R, DVD±RW, DVD R9 (DL))
  • Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN
  • WLAN: 300 MBit/s WLAN-Karte - RT3690 Chipsatz, 2 abnehmbare Antennen (Unterstützt IEEE 802.11b/g/n mit 11, 54 und 300 MBit/s)
  • Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC892, HD-Audio
  • Gehäuse: CSL Volcano schwarz, 3x 120mm Lüfter mit roter LED-Beleuchtung, Lüftersteuerung mit 3 Stufen, 2× Front-USB (1× USB 3.1, 1× USB 2.0), geschlossen, Seitenwand mit Sichtfenster wird mitgeliefert
  • Netzteil: 500 Watt CSL Silent-Netzteil, 82% Effizienz
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?