Netzteil - nur welches?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Habe mir letztens eine neue Grafikkarte geleistet ( MSi GTx 770 OC Twin Frozr) und seither macht mein Netzteil Pfeifgeräusche was wohl auf die zu geringe Ampere auf der 12V Schiene zurückzuführen ist.

Nicht unbedingt, meist kommt das Spulenfiepen durch schnelle Lastwechsel - wechsel aber auch lieber schnell dein Netzteil (Master of Überleitung). Besonders die alten Inter-Tech sind für ihre schlechte Qualität bekannt, und wenn es nun schon so alt ist, wird es ganz sicher keine vernünftigen Spannungen mehr liefern.

Jetzt habe ich mich mal etwas erkundigt und habe gesehen, dass meine Grafikkarte 42 A benötigt.

Ähm ... nope. Das ist die "Empfehlung" für das Gesamtsystem auf 12V, aber die ist auch übertrieben. Deine GTX 770 braucht etwa 210 Watt (bzw. 17,5 Ampere).

Mein Netzteil (5-6 Jahre alt, Inter-Tech 750Watt) hat allerdings nur 2x20 A auf der 12V Schiene, d.h. es fehlen 2A...

Wieder nope, das kannst du so nicht rechnen. 20 Ampere geben die Maximalbelastung für die jeweilige Schiene an (wobei die OCP, falls vorhanden was ich bei deinem NT bezweifle), die Combined-Leistung ist niedriger.

JETZT DIE FRAGE ^^

Ja, dafür bist du hier, sprich dich nur aus, was liegt dir auf dem Herzen? ... hoffentlich nichts mit schafen Kanten, das Gewebe ist empindlich ...

Ich möchte mir ein neues Netzteil kaufen, das auch 2 Grafikkarten betreiben kann (sprich 84 A zusammen auf +12V (2x42 A pro Graka)

So viel brauchst du immer noch nicht, aber SLI ist schon mal ein Wort, danke für diese sehr wichtige Information.

Im Moment hab ich zwar nur eine Grafikkarte aber, falls sich das demnächst mal ändern sollte, möchte ich nicht nochmal ein neues Netzteil kaufen müssen.

Wäre ja auch Schwachsinn ....

Womit ich ein bisschen verwirrt bin ist mit manchen Angaben wie zum Beispiel bei dem Netzteil hier (...) Heisst das, dass die Gesamt Ampere Anzahl 70 ist?

Ja. Jede einzelne der vier Schienen sollte mit maximal 30 Ampere belastet werden.

Denn dann würden ja 4 Stecker keinen Sinn machen, sondern 3 würden ausreichen. Nochmal zur Erinnerung ich brauche für 2 Grafikkarten (GTX 770) 2x42 A = 84 A.

Siehe oben. Außerdem liefert jeder 8-pin PCIe maximal 150, 6-pin 75 und der PCIe-Slot 75 Watt.

Intel Core i5 4570 (läuft im Turbo Modus bei 3,60 GHz) Nvidia MSI GTX 770 OC Twin Frozr 12 GB DDR3 1600 1TB Festplatte SATA 1x DVD RW 1x Creative SB X-Fi Soundkarte

Da ham wa´s doch. Für dein System mit zwei MSI GTX 770, dem i5 und dem Rest würde ich dir so ca. 600W auf 12V vorschlagen, je GraKa 220 (großzügig), Prozessor 80, Restsystem 80.

Mit DC-DC, japanischen Elkos usw. liegst du bei der Technik schon richtig, sehr günstig für seine gute Elektronik ist der Revo. 87+ 850W aktuell auch, nur halt überdimensioniert. Das Revo. 650W wäre eine Möglichkeit.

Also, was kannst du ausgeben?

Vielen Dank für die Unterhaltsame Antwort :) Habe mir soeben das Enermax Revolution 87+ 850 Watt gekauft.

0
@Tyson89

Ok, ist zwar viel zu viel, aber man kann das bei der Effizienz und dem aktuellen Preis ruhig nehmen ...

0

Welches Mainboard? Nutzt du ganz sicher 2x 770 oder überlegst du es noch? Es ist Blödsinn, irgendwann eine 2 nachzurüsten. SLI betreibt man sofort oder gar nicht. SLI/CF bringt außerdem nur Nachteile mit sich. Wenn dir die Leistung nicht ausreicht, schick die 770 zurück und hol dir eine r9 290.

Der Inter-Tech Schrott sollte dringend raus! Für eine 770 reicht ein E9 450W aus. Bei einer r9 290 eignt. auch. Bin mir z.Z. nicht sicher. Ansonsten ein e9 480W. Für SLI reicht ein P10 650W

Ne werde in ca. 2-3 Wochen eine 2. Graka mir zulegen. Mainboard ist das ASUS Z87-A.

0
@Tyson89

Ne werde in ca. 2-3 Wochen eine 2. Graka mir zulegen

Dann hast du hoffentlich zwei mal ein Modell mit jeweils 4GB VRAM. Ansonsten läufst du mit dem SLI-System verdammt schnell in's VRAM Limit.

1

du hast da eine Sicherung mit 70A und dahinter werden die nochmals einzeln abgesichert mit 30A. Dient eher zur Sicherheit, du könntest also auch ein NT mit nur einmal 12V kaufen.

Was möchtest Du wissen?