Netzstecker an Akku löten - Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die Frage ist, was du von deiner Soundbox erwartest. Wenn du auch ein Radio oder ein MP3 Player drin haben willst. würde ich dir raten, den schrott bei Amazon im Lager verschimmeln zu lassen, und dir ein billiges Autoradio statt dessen einzubauen...

gibts schon für wenig mehr als das ding http://www.ebay.de/itm/121153336220

wenn ich dich doch nicht überzeugen kann. du nimmst einen seitenschneider, und schneidest einfach den stecker von dem netzteil ab. das kabel wird hächstwarscheinlich ein coax kabel sein. dh. einen innneleiter und außenrum der schirm.... wenn das der fall ist, dann ist der schirm minus, der innenleiter plus... hat das kabel tatsächlich 2 adern im inneren, dann musst du eben messen, welche plus, welche minus ist. meistens dürften die adern rot und schwarz sein. ist das so, dann ist rot plus und schwarz minus, das haben sogar die chinesen in zwischen kapiert...

wenn du jetzt noch hilfe brauchst. dann würde ich mir lieber jemanden suchen der mir vor ort hilft... dann hast du für fernhilfe übers internet einfach noch nicht genügend eigene erfahrung... ist nicht böse gemeint

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunsetPro
02.12.2013, 15:44

Danke supergute Antwort ;))

0

Habe gestern bereits was geschrieben, aber vorm absenden lief meine Jungkatze über die Tastatur und alles war umsonst.

Was du vor hast ist zwar verständlich, aber du hast zu vieles nicht bedacht: Von den bisherigen Beantwortern ging auch keiner darauf ein.

Also, du bräuchtest einen Akku, der auch länger als 2 oder 4 Stunden durchhält. Dein Verstärker braucht ab 9 bis 15 Volt, folglich sollte der Akku ein 12 Volt Bleigel-Akku sein. Billig sind die nicht und problemlos auch nicht.

Den Stecker vom Netzteil müsstest du nicht abschneiden um die Adern irgendwo anlöten zu können! Besorge dir die passende Steckkupplung, dort kannste Adern anlöten.

Das Netzteil ist aber ungeeignet weil es nur 12 Volt liefern kann. Ein Bleigelakku braucht aber 13,8 Volt damit er voll aufgeladen werden kann! So, nun gehen wir auf "dein Risiko" bei diesem Projekt ein! Ein 12 Volt Akku ist mit 13,8 Volt voll und ab 11 Volt leer! Da nirgendwo gemessen wird, wann der Akku als leer gilt, kann er noch tiefer entladen werden! Das ist aber für Akkus tödlich, denn tiefendladene Akkus sind klinisch tot!

All das hast du und die Anderen nicht bedacht! Willst du alle paar Wochen einen neuen Akku kaufen müssen, nur weil du so gerne eine mobile Soundbox haben möchtest?

Außerdem, was nützt dich der Verstärker, der Akku und das Netzteil? Woher kommt denn die Musike, diese Quelle braucht auch Strom und den kennen wir nicht. Du müsstest also mindestens 5 Teile rumschleppen, damit deine Soundbox funktioniert.

Anstatt so einen Aufwand zu betreiben wäre es mit einem Blockbuster viel einfacher. Da ist quasi alles nötige schon drin und diese Dinger gehen mit Batterien.

Du hast nur an den Akku und dieses Netzteil gedacht, alles sonst noch notwendige völlig unbeachtet gelassen. So kann das aber nichts vernünftiges werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunsetPro
03.12.2013, 13:55

Danke :) schätze du hast Recht

also lautsprecher hätte ich schon aber ich folge mal deinem Tipp mit dem Blockbuster DANKE! nochmal :D

0

Hallo,

was willst Du eigentlich? Das Netzteil wandelt die Netzspannung vom Netz (230V in D) auf die vom Verstarker benötigten 9 bis 15V ~ um. Ein Akku liefert aber nur Gleichstrom. Damit geht der Verstärker zwar auch, aber mit erheblichen Verlusten.
Sowas ist doch nur sinnvoll, wenn man kein Netz hast und nicht weil

die ich nicht immer an eine Steckdose anschließen muss...

Klar kannst Du dann die Kabel vom Akku auch anlöten. Falls der Verstärker aber keinen Ausschalter besitzt, wirst Du nicht viel davon haben.

Grüße aus Leipzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunsetPro
02.12.2013, 00:24

sry hab nicht so viel Ahnung davon bin halt noch nicht so nen AlterLeipziger :P

0

Was möchtest Du wissen?