Netz einsetzen beim nabelbruch, wer hat Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo luna, ja die Chance dass ein Hernienverschluss mit dem Netz dann besser hält ist auf jeden Fall da, sonst würde man es nicht machen. Das ist bei sog. Rezidivhernien dann eine häufige OP-Methode. Ich hoffe und wünsche für dich, dass es auch die letzte OP ist. Macht dein Nabelbruch denn auch Schmerzen? Hast Du weitere Komplikationen? Liegt eine Einklemmung von Darm vor?

Ich kann gut verstehen, dass die Ärzte bei dir das wegen deinem Beruf in der Altenpflege sagten! Ich arbeite selbst auch in der Krankenpflege und habe einen kleinen Nabelbruch (den ich schon als Kind hatte). Bei der Einstellungsuntersuchung bei der Ausbildung hat die Betriebsärztin damals auch lange an meinem Nabel untersucht und abgetastet weil der so vorgewölbt ist und dann gemeint dass es gar nicht gut ist mit einem Nabelbruch in der Pflege zu arbeiten (wegen dem schwer heben usw.). Ich wurde damals dann auch u.a. extra in die Chirurgie der Klinik zur genaueren Untersuchung von meinem Nabel geschickt, wo eine evt. nötige Nabelbruch-OP abgeklärt werden sollte. Die meinten dann solange keine Probleme auftreten und die Nabelhernie nicht größer wird würden sie noch nicht operieren. Ich hoffe und wünsche dir dass du deinen Beruf weiter machen kannst. Nach der OP solltest du aber wirklich längere Zeit nicht schwer heben...! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

egal wie groß das Netz auch sein wird es kann bei Belastung erneut abreissen. Du solltest bei allen schweren Tätigkeiten ein Korsett tragen dass deinen bauch von Aussen stützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?