Network Marketing was ist das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Indem man Arbeit und Privates nicht trennen kann, seinen Freunden und der Familie auf den Keks geht und ihnen versucht, Schmarrn zu verkaufen. Darüber hinaus muss man damit Leben, dass die in aller Regel keine Lust dazu haben und man weiterhin von Hartz IV leben darf, dann eben mit weniger Freunden.

Einen Schulabschluss braucht man dazu nicht, man muss nur sonst nichts im Leben zustande bringen, um sich dazu herabzulassen ;)

Mir wurde das empfohlen deswegen frage ich....aber Danke für deine Antwort! :)

0

Das bedeutet "Empfehlungsmarketing" im Direktvertrieb. Du verkaufst einen Artikel ... die Kunden sind zufrieden, empfehlen das Produkt weiter. Meist kannst du auch wiederum Verkäufer werben, die einen Teil des Umsatzes für dich generieren. Bsp. ProWin, LifePlus, ...

Einen Schulabschluss benötigst du dafür nicht, weil du nirgendwo fest angestellt bist. Geht auf Selbstständigen Basis.

Dafür brauchst Du keinen Schulabschluss, nur gutes Deutsch, Fleiß und damit umgehen können, dass der Erfolg ausbleibt.

Lasse bitte die Finger davon! Egal, bei was oder wem Du anfängst wird man Dir sagen, dass Du sehr viel Geld verdienen kannst und Du irgendwann auf der faulen Haut liegen kannst und andere das Geld für Dich scheffeln! Das kann sogar funktionieren, wenn Du bereits über einschlägige Erfahrungen verfügst und eine Downline mit einbringen kannst und ein richtig gutes Produkt, was eigentlich Alle haben wollen eben über diesen Vertriebsweg vertickt wird.

Was könnte das sein? Mir fällt da so spontan Nichts ein. Ein Reinigungsgerät, welches komplett selbständig arbeitet und dazu noch erschwinglich ist, doch auch da wird es schwierig. Die Gesundheitsmittelchen sind abgegrast.

Im Grunde genommen ein Schneeballsystem und den Letzten beißen die Hunde. Dann kannst Du Dir eine riesen Downline aufbauen, die nur den Eigenbedarf decken und auch das schon recht schnell nicht mehr, weil es vergleichbare und günstigere Produkte im Supermarkt gibt.

Du musst allerdings auch selber erstmal die Produkte testen, denn wie willst Du die sonst weiter empfehlen? Lasse die Finger davon, trage lieber Zeitungen aus, denn da weißt Du ungefähr, wieviel Zeit Du für welchen Verdienst investieren musst und Zeitungen werden noch immer gelesen.

0

Das ist die neudeutsche Bezeichnung für ein Schneeballsystem, und das ist verboten. Die Network Marketing Firmen haben Gesetzeslücken erkannt, damit es legal ist, hat aber genau den gleichen Erfolg und Zweck.

Nur die Oberen und Gründer verdienen daran eine goldene Nase auf Kosten der unteren Dummen, die ewig buckeln müssen. Die Ware selbst ist dabei gnadenlos überteuert und gleichwertige Ware gibt es im Fachhandel deutlich günstiger.

Von amerikanischen Firmen weiß man auch, dass Sie durch Scientology gesteuert werden. 

Also Finger Weg oder erst mal googlen was das Zeug hält.

Es gibt seriöse Firmen im Direktvertrieb, die sind alle im Verband für Direktvertrieb gelistet, aber auch da ist es so, dass die Ware sehr sehr teuer ist, siehe Vorwerk, Tupperware, Amway .... 

Was möchtest Du wissen?