netbook mega-lahm

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

1gb ist auf jeden fall zu wenig.. vista ist auch nicht das richtige fürn netbook.. also speicher aufrüsten kostet nicht die welt.. werden sicher ohnehin maximal 2gb unterstützt, die gibts bei ebay glaube zwischen 40 und 60 euro.. ansonsten xp, ubuntu oder win7 ohne groß aero effekte und schnickschnack..

libellita 23.08.2012, 23:52

ja wollte auch XP draufmachen... aber 1. weiss ich nicht wo ich das herbekomme und 2. nicht wie ich es draufbekomm :S

0
donformaggio 23.08.2012, 23:59
@libellita

..dazu musst du dir nen bootfähigen usb stick machen, auf dem das betriebssystem hinterlegen und im grunde wie von dvd installieren.. wo du das betriebssystem-image herbekommst, musst du selber wissen (...) :D

0

Hallo

  • erst mal cheken welche Treiber es gibt evtl kann man auch bis Windows 2000 oder 95SE zurück. Gab auch mal Windows Mobile für Palmtops
  • dann eine WINPE basteln und auf einen Stick ziehen und das Netbook über denn Stick booten. USB2 ist zwar ein Flaschenhals aber im Prinzip sieht man schon wie schnell und stabil das OS auf dem Netbook läuft.
  • Wenn das Netbook dann immer noch lahm ist erst mal sehen ob es probleme/konfikte gibt und falls nein dann upgrade überlegen
  • Netbook Hardware googeln evtl ist das ein bekanntes Problem oder alle haben das selbe Problem
  • viele Netbbooks wurden mit Unixe ausgeliefert und dann später einfach mit Windoof drübergebügelt weil nur wenige mit den Unixen klarkommen.

Nach Deiner Beschreibung könnte es sein, dass Du, ohne es zu wissen, mehr als 1 AV Programm aktiviert hast. Sehe Dir die Startprogramme genau an. Oder den Defender, oder wer weiss was. Du musst alle deaktivieren und vermeiden, dass sie sich beim einem Neustart wieder aktivieren. Du kannst soviel AV-Programme installiert haben wie Du lustig bist, aber aktiv darf nur einer sein. viel Erfolg, Richard

Ein Linux-Betriebssystem schafft (dauerhaft!) Abhilfe. Sind denn wichtige persönliche Daten von Dir drauf oder kann man es einfach "platt" machen?

Ram aufstocken :) Anleitung gibt es auf Youtube und im Internet genug. Betriebssystem würd ich auch eher win xp, win7 oder ubuntu empfehlen.

Ich würde es nicht verkaufen. Ein NetBook hat auch Vorteile. Lange Akkulaufzeit, klein und handlich. Meins liebe ich und nehme es überall hin mit. Videos schauen, surfen, basteln klappt super. Spielen mach ich nur an meinem Tower :D Außerdem ist es ein Geschenk :,)

RAM aufstocken, Windows 7 drauf, SSD einbauen^^

IXXIac 24.08.2012, 23:21

Hallo

Netbooks kommen mit SSD die haben keine Festplatte

0
agent009der2te 25.08.2012, 17:40
@IXXIac

Schön war's… Leider wurden im Zuge der Windows-Umstellung auch gleich die SSDs durch klassische Festplatten ersetzt.

Ich hab noch eins mit SSD (Dell Inspiron Mini 10). Der Speicherplatz ist dadurch zwar auf 8 GB begrenzt, aber das Ding bootet schneller als mein wesentlich leistungsfähigeres Notebook.

0

Also du solltest da XP drauf ziehen du kannst auch Windows 7 nehmen da es sich der gegebenheit anpasst...

Also einmal alles runterziehen und Windows 7 drauf hauen würde ich sagen...

Verkauf es und spare dann kauf dir was richtiges !

Was möchtest Du wissen?