Netbook fährt nicht mehr hoch, was ist grub rescue? was kann ich tun?

5 Antworten

Hat das Netbook eine Rettungspartition bzw Installationspartition dann kann vom einem wissenden das System leicht wieder installiert werden, die HW scheint in Ordnung zu sein.

Gibt es diese Partition nicht (mehr?), dann wird es schwieriger denn dann kann man auch Windows oder Linux normal installieren muss sich aber dann die passenden Treiber mühevoll suchen. War es ein Windows Netbook

 dann sollte der Windows key auf einem Aufkleber zu finden. Dann musst dir nur noch die dazu passende Windows Version herunterladen und installiere, aber danach die Treiber. Ich hoffe du hast einen guten Freund der das kann dann mit deinem offensichtlichen Wissen ist es schwierig. Da muss man schon an den Grundlagen von BIOS, Bootrekord, Partitionierung anfangen.

Ja sorry, kenne mich wirklich nicht gut mit IT aus, aber möchte gerne versuchen das Problem selbst zu beheben. Da ich leider auch niemanden kenne, der sich wirklich gut mit so etwas auskennt. Danke für deine Hilfe!

Den Windows key habe ich gefunden, doch wo kann ich die Windows version herunterladen? Die Länge des Codes unterscheidet sich von der die man bei Windows eintragen kann evtl weil es ein Netbook ist/Windows startet vorinstalliert ist?

0
@NadineHD

probier es hier: http://www.microsoft.com/en-us/software-recovery

wenn es nicht geht dann kannst es entweder beim Netbook Hersteller probiere, schreib ihn an, oder Microsoft anrufen, die haben ein kostenloses service unter: 0800 000 000

Ich schicke die Seite gleich, da nur eine pro Kommentar geht

0
@kuku27

Danke, leider kommt folgende Meldung wenn ich den Key eingebe: 

Unsupported Product

The product key you entered appears to be for software that was pre-installed on a device. Please contact the device manufacturer for software recovery options.

So ne sch****...

0
@NadineHD

ja, wie ich schrieb beim Netbook Hersteller anfragen. Es könnte noch eine Partition auf der Harddisk sein. Keine Ahnung wo du bist, inm Wien und Umgebung könnte ich dich besuchen.

0

Hallo

dachte ich wäre es sinnvoll es auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, über Systemsteuerung bei Windows tat ich dies.

Damit wurde die 1. (sichtbare) Partition wieder in den Auslieferungszustand zurück versetzt. Das hatte zur Folge das der von Ubuntu in den MBR geschriebene Bootloader (GRUB) vom Windows Bootloader (der kein Linux starten kann) überschrieben.

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es das Ubuntu-System noch geben.

Habe schon nach diversen Tipps im Internet gestöbert und ausprobiert,

Was hast Du denn probiert?

Habe gelesen man sollte die Windows-Rescue-CD einwerfen und gut ist, aber bei Netbooks gibt es das ja leider nicht,

Natürlich, wenn man ein externes Laufwerk anschließt.

  1. Besorge Dir schnell sie supergrubdisk von supergrubdisk.org
  2. Schreibe die ISO-Datei auf einen USB Stick (pendrivelinux.com)
  3. Starte den Computer mit der eingelegten CD und gehe ins BIOS
  4. Stelle dort ein das zuerst von USB gebootet werden soll
  5. Wähle in dem erscheinenden Menü "find all Systems" aus udn
  6. wähle das (hoffentlich) gefundene Ubuntu aus
  7. öffne darin ein Terminal und gib darin folgendes ein:

grub-install /dev/sda

grub-mkconfig

update-grub

reboot

Danach sollte es eigentlich wieder gehen.

Linuxhase

Ich habe von einem Windows 7 Rechner eine Rescue-CD erstellt, diese über ein externes Laufwerk an das Netbook angeschlossen, in BIOS den Boot-Vorgang über CD-Laufwerk gestartet, und Tataa er ist hochgefahren, aber wenn ich dann auswählen soll welches Betriebssystem kann ich nur Windows 7 auswählen, das ist scheinbar nicht mit dem Windows 7 startet des Netbooks kompatibel??? 

Den Produkt-Key für Windows 7 startet habe ich an dem Netbook gefunden, jedoch habe ich noch nicht gefunden, wo ich windows 7 startet rescue Dateien runterladen kann. Weiß da jemand was? Das blöde ist, dass man bei Netbooks keine Installationscd mitbekommt, weil das System schon vorinstalliert ist. Was kann man da tun?

Mit der ultimate boot Cd hab ich mein Glück auch schon probiert, bin so vorgegangen wie in "how to wiki.de" beschrieben. failed!

Werde es jetzt mit der super grub disk versuchen, wie du es beschrieben hast! 

VIELEN DANK!

0
@NadineHD

@NadineHD

Ich habe von einem Windows 7 Rechner eine Rescue-CD erstellt

Das ist aber nicht das was ich empfohlen habe.

aber wenn ich dann auswählen soll welches Betriebssystem kann ich nur Windows 7 auswählen

Das ist so weil Windows keine anderen Systeme erkennt/erkennen will.

Das blöde ist, dass man bei Netbooks keine Installationscd mitbekommt, weil das System schon vorinstalliert ist. Was kann man da tun?

Dafür gibt es in aller Regel eine Rescue-Partition die aber für das normale System unsichtbar ist. Ansonsten muß man mit einem Diskimage-Programm die entsprechende Partition sichern.

Mit der ultimate boot Cd hab ich mein Glück auch schon probiert

Dieses Werkzeug ist für ganz andere Sachen ausgelegt, z.B. BIOS flashen, Firmware von Festplatten aktualisieren, Festplatten Low-Level formatieren usw.

Werde es jetzt mit der super grub disk versuchen, wie du es beschrieben hast! 

Viel Erfolg!

Linuxhase

0

Den Rechner von einem Ubuntu-USB-Stift booten, eine Ubuntu DVD (im USB DVD Laufwerk tut es alternativ auch). Den Pfad /home von der Ubuntu-EXT4 Partition auf einen anderen USB-Stift wegspeichern, wenn die Daten noch benötigt werden.

Dann installieren wählen und Ubuntu an den alten Platz installieren, das sollte sehr einfach laufen. Nun sollten beide Betriebssysteme wieder laufen. Ubuntu (wenn nach Win installiert) bindet alle gefundenen Betriebssysteme zuverlässig ins Bootmenü ein, Windos ist in der Beziehung unfähig.

Der Linux Bootloader kann auch repariert werden, hier die Anleitung: http://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/Reparatur      Ubuntuuser hat deutschsprachige Anleitungen für sehr viele Ubuntu-Themen, das ist sehr lesenswert.

Falls Windos mal nach einem Linux installiert werden soll, empfehe ich den MBR (Bootsektor der Festplatte) mit dem dd-Befehl zu speichern (die Anleitung zu dd ist auch bei ubuntuusers) und nachher zurückzukopieren, dann können beide Betriebssysteme im Bootmenü wahlweise angewählt werden.

Soll ich Windows oder Linux auf mein Netbook machen?

Hi, Ich habe die Schule gewechselt und nun bin ich in der Netbook klasse. Ich habe als Netbook das Acer aspire One 756. Hier mal ein link von dem Netbook:

http://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/netbooks/1CE7-059/aktion-acer-aspire-one-722-schwarz-linux-plus-port-schutzhuelle-gratis-.html

Soll ich auf das Netbook Linux machen oder Windows 7 Professional ? Beide Kriege ich von der Schule kostenlos. Welches soll ich nehmen? Danke im voraus boyooo

...zur Frage

Ubuntu/Partition geloescht, Windows bootet nicht mehr

Hallo zusammen,

ich habe, schlau wie ich bin, unter Windows einfach die Partition auf der Ubuntu 12.04 lag geloescht. Jetzt bootet Windows nicht mehr, ich bekomme von GRUB nur die Fehlermeldung "no such partition - grub rescue".

Wisst ihr vielleicht, was man jetzt noch machen kann ? Das USB-Live-Image und die Windows7-CD kann ich noch booten, aber da ich mich damit nicht auskenne, weiss ich nicht ob das was bringt :)

LG dennis

...zur Frage

Win7 grub rescue ohne installations CD

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe / hatte windows 7 auf meinem rechner und hatte dann Linux (Ubuntu) installiert. alles war gut. dann wollte ich jedoch windows 7 einmal neu machen also quasi wiederherstellen. das klappte dann nicht so und mitten in seiner recovery maßnahme starte er neu und nun kommt immer der bildschirm : error: no such partition Entering resuce mode... grub rescue?>

das problem was ich habe ist allerdings, dass ich keine CD habe sondern das das bei dem Sony Vaio irgendwie anders klappt. Da gibts nur diesen ASSIST knopf und dann geschieht das automatisch mit dem wiederherstellen.

So, was mache ich nun :) Wäre auch schon dankbar, wenn ich wenigstens auf linux zugreifen könnte, besser wäre natürlich alles ist wieder wie vorher bzw. der pc ist komplett leer

...zur Frage

Netbook Betriebssystem ändern?

Hallo erstmal. Ich kenne mich nicht sonderlich gut mit sowas aus, aber ich versuche mein Problem anschaulich zu beschreiben. Also ich habe das acer aspire one D257 meego. Mit dem Betriebssystem Linux. Habe es zu Geburtstag bekommen und wusste vorher nicht wie kompliziert linux ist. Ich komme überhaupt nicht damit zurecht. Also dachte ich könnte man doch einfach windows 7 draufmachen oder? Jedenfalls würde mich mal interessieren ob und falls ja, wie das geht. Falls nicht hättet ihr vielleicht andere Ideen wie ich besser mit Linux klar kommen? Mein größtes Problem ist, das ich null Ahnung habe wie ich Dinge downloade bzw installiere. Da tauchen immer nur dämliche Fehlermeldungen auf. Antworten wären echt toll und haltet mich bitte nicht für komplett verblödet ;) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?