Nesquik Snack Kakao Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du ißt da ein Industrieprodukt, das aus erheblichen Mengen Fabrikzucker, Auszugsmehlen, Fabrikfetten und Chemie besteht und machst dir Sorgen um rohes Ei in der Füllung?

So etwas würde ich überhaupt nicht essen, schon gar nicht in der Schwangerschaft.

Zutaten: Zucker, VOLLMILCHJOGHURT 11,8%, WEIZENMEHL, VOLLMILCH 10,6%, Pflanzenöle (Palm, Sonnenblume), MAGERMILCHPULVER, VOLLEI, Glukose, fettarmer Kakao 3,9%, BUTTERREINFETT, Glukose-Fruktosesirup,
Invertzuckersirup, Stärke, Margarine (Palmöl, Wasser), EIGELB, Emulgatoren (E471, E472b), Speisesalz, Backtriebmittel (E450, E500, E503 (mit WEIZEN)), Aromen, MILCHZUCKER.

Natürlich ist da kein rohes Ei drin, das wäre der Haltbarkeit abträglich und würde ein enormes Risiko für Infektionen darstellen. Die Industrie verwendet üblicherweise pasteurisierte Produkte für so etwas.

Leider hat man in der Schwangerschaft auch Lust auf Ungesundes, man sieht es und möchte es einfach essen. Außerdem esse ich das ja nicht jeden Tag, ja natürlich auch nur das eine Mal könnte gefährlich sein, aber überhaupt in der Schwangerschaft ist man nicht stark genug gegen diese Triebe. 

Und wegen Roheier mache ich mir Sorgen, weil das wirklich ausführlich verboten ist in der Schwangerschaft

 

0
@Botanik

Ich habe zwei Kinder, ich kenne das gut. ;) Aber es ist ja immer noch deine Entscheidung, was du ißt und wenn es gesündere Alternativen gibt, würde ich die vorziehen. Der Drang zu Ungesundem ist leider oft auch nichts anderes als der Effekt eines Vitalstoffmangels. Wenn dem Organismus viele Stoffe fehlen - und das passiert in der Schwangerschaft schnell, weil das Kind vorgezogen wird, löst er häufig Heißhunger aus, um an die fehlenden Stoffe zu kommen. Die liefern aber solche Industrieprodukte nicht und deshalb fängt das dann oft von neuem an und es kommt zu Verhaltensweisen, die dann doch schnell dem üblichen Klischee von saure Gurken mit Nutella ähneln. ;)

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass solche Gelüste mit einer gesunden Ernährung praktisch nicht entstehen und wenn, dann nur sehr abgeschwächt. Ich konnte das ziemlich deutlich beobachten, weil wir bei uns eine ziemlich gesunde Ernährung haben, meine Frau mitunter aber auch mal Ausnahmen machte. Die seltsamen Gelüste und Heißhungerattacken kamen recht zuverlässig immer kurz nach einem "Ich gönne mir das jetzt mal". ;)

Ein Buch, das ich jedem ans Herz legen würde, der plant schwanger zu werden oder es schon ist: "Biologischer Ratgeber für Mutter und Kind" von M.O.Bruker. Das sollte Pflichtlektüre vor der Schwangerschaft sein. ;)

1
@joangf

Ich danke Ihnen wirklich sehr für die hilfreichen Tipps. Ich werde mir das Buch auf jeden Fall besorgen, denn man braucht wirklich ab und an Tipps für eine gesunde Ernährung, besonders in der Schwangerschaft. Man sollte wissen, wie man sich in der Schwangerschaft am besten ernähren sollte. Ich versuche nämlich auch immer Gesundes zu essen, denn das stimmt wirklich, wenn man sich mal so ein ungesundes Snack gönnt, dann kommen noch mehrere Gelüste hintereinader. 

0

es steht auf der verpackung, was drin ist. ist vorschrift.

wenn in der mousse ei (roh) drin ist, sollte das draufstehen... in kindersnacks ist meines wissens kein rohes ei drin. allerdings finde ich die zutatenliste auch ein bisschen unübersichtlich. andere firmen haben das besser gelöst, indem sie die zutaten nach "gebäck" und "cremefüllung" trennen.

bei speiseeis wäre ich an deiner stelle vorsichtig. und auf schokoküsse würde ich auch verzichten.

ich habe für dich das hier herausgesucht:

https://www.nestle-marktplatz.de/produkte/nesquik-snack-kakao-8005420550922

falls du dir immer noch unsicher bist, schreib einfach den verbraucherservice von nestle per mail oder brief an. normalerweise bekommst du sicher eine antwort (ich hab bis jetzt immer von firmen eine antwort bekommen). häufig bekommst du sogar noch ein päckchen mit produktproben. frag einfach, "falls doch rohes ei drin ist, was würden sie mir als alternativprodukt vorschlagen?"

Normalerweise ist in keinem Fertigprodukt rohes Ei drin. Das verdirbt viel zu schnell.

Da sind sicher keine rohen Eier drin.

In der Zutatenliste steht  Voll-Ei,    du kannst davon ausgehen, daß das Ei pasteurisiert worden ist, sonst stände da Frisch-Ei.  Also kein Problem. 

Kannst aber bei Nestle anrufen und fragen: 
069 - 66 71 32 22
Mo-Fr 8-18 Uhr

Was möchtest Du wissen?