Nerzmantel

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bevor Du anfängst, erkundige Dich bei einem Kürschner der Ahnung hat. Selbst rumzuwerkeln, eh das Teil nichts mehr wert ist, solltest Du nicht machen.

Ihn zum Verkauf Anbieten, aber vielleicht ist der Schnitt gar nicht mehr in Mode.

Selbst eine Decke machen. den Mantel flach legen, die Senkeichte Nähte ist kein Problem, für Waagerechte in kleine zigzag Schneiden so wie sie am rest des Mantel sind. beste ist ihn dann spannen können.

Google Kürschner/Pelzhändler und biete den Mantel dort zum Kauf an wenn das Teil in guten Zustand ist wird er Dir noch etwas Geld einbringen damit kannst Du Dir dann eine Kuscheldecke kaufen die ohne Pelz ist.

Dann mach doch ne Kuscheldecke draus und Kissenbezüge. Oder eine Überwurf für deine Couch.

Hast du schonmal Pelz verarbeitet?

Ich habe vor langer Zeit einen jungen Kirschner gekannt, er zeigte mir wie man Leder mit Pelz nähen, schneiden mit Patex die Ränder kleben kann - dies alles kann ich schon. Das gute Stück möchte ich nicht für die paar Almosen verkaufen, die z.Z. geboten werden, da behalte ich die toten Überreste der armen Tiere lieber bei mir, werde sie so achten, streicheln, im nachhinein würdigen, einen Sinn ihrem armen quallvollen Leben geben... Außerdem haften an diesem Mantel auch wunderschöne romantische Erinnerungen dran. Sie stecken zwischen den kuscheligen braunen Haaren, sie sind für immer darin verwoben... Das möchte ich behalten, denn diese Zeit war wunderschön...Was müßte ich noch zusätzlich bzgl. der Verarbeitung können ? Danke!

0

Was möchtest Du wissen?