Nervtötendes Zucken beim Gitarrenspielen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm, ich hab auch über mehrere Jahre viele Stunden täglich geübt und hatte die irgendwas, aber ich habs schon einigen anderen so mitbekommen, dass die im Arm oder am Gelenk irgendwelche Probleme bekommen haben - aber in den Fingern? Hast du beim Arzt abklären lassen, ob alles in Ordnung ist? Weil wenn nicht, dann würde ich da jetzt nicht weiter strapazieren sondern warten bis "es" verheilt ist...

Ich hab es von einem Handchirurgen abklären lassen; der hat ein CT gemacht und im Endeffekt nichts herausgefunden... Alles scheint in Ordnung zu sein; das ist sehr merkwürdig.

0

Also ich bin weder Arzt noch Gitarrist,sondern spiele nur ua Klavier. Ich persönlich halte 2,5Std/Tag zu viel,insbesondere,wenn man es am Stück macht. Wenn man während einer solchen Phase Nervosität bekommt,wächst diese nur weiter,wenn man immer weiter spielt. Wenn ich einen Griff wegen Reaktionsgründen nicht hinbekomme,warte ich erst mindestens einige Stunden,manchmal auch mehr als einen Tag,bis ich mich wieder daran versuche. Gönn dir viel Ruhe beim Spielen,mach pausen und davor vielleicht etwas Sport. Das wären meine Ratschläge.

2,5 Stunden, auch 3, oder 4 finde ich i.O. Am Anfang ein vernünftiges Aufwärmtraining und zwischendurch immer Pausen einlegen. Dann geht das schon. Wenn das mit den Fingern nicht so klappt, liegt das auch oft an der gesamten Körperhaltung. Es gibt da ein Buch von Scott Tennant (hoffentlich richtig geschrieben) : Pumping Nylon. Da steht alles drin, was man wissen muss, zu allen Themen. Kann ich nur empfehlen.

E-Gitarre: "Zu" straffe Saiten

Schönen guten Abend,

ich bin relativ neu, was das Gitarrenspiel betrifft. Dementsprechend bin ich noch unerfahren und ich mag auch sicherlich einige blöde Fragen stellen ;)

Jedenfalls habe ich vor einiger Zeit meine erste elektrische Gitarre (ESP LTD AX-50) bei eBay erworben. Sie war nahezu neuwertig, nur hat der vorherige Besitzer die Gitarre so abgestimmt, dass sie seinem Spiel angepasst ist. Ich habe mich schon gewundert, weswegen die Saiten äußerst straff aufgezogen waren. Ich dachte mir nichts bei, meinte, es sei normal.

Als ich jedoch bei einem Freund eine Fender Stratocaster und eine Epiphone Les Paul in der Hand hatte, fiel mir auf, dass die Saiten bei weitem lockerer aufgezogen waren. Ein Besuch beim MusicStore in Köln Kalk bestätigte, dass dies normal ist - Jede Gitarre, die ich ausprobiert habe, hatte ihre Saiten nicht so straff aufgezogen wie die auf meiner.

Ich habe schon einiges ausprobiert, weil es doch beim Spielen stört:

Saiten gewechselt,

den Steg fest geschraubt (Saiten näher am Griffbrett),

lockerer geschraubt (Saiten haben einen höheren Abstand zum Griffbrett),

etc.

Nach jeder Maßnahme wurde die Gitarre gestimmt (E,A,D,G,B bzw. H,E), um zu schauen, ob das Aufziehen bzw. das Lockern der Saite beim Stimmen etwas ändert - Leider nicht.

Die Saiten sind forthin sehr straff und es stört merklich beim Spielen.

Da mir unglücklicherweise die Ideen ausgehe, frage ich hier.

m.f.G. Marcel

...zur Frage

Gitarrensaiten durchdrücken oder Finger nur auflegen?

Ganz dumme Frage, aber: Drückt man beim Gitarre spielen mit den Fingern die Saiten durch oder legt man die nur auf? (Habe leider keine Ahnung)

...zur Frage

Komisches zucken oder pochen?

Ich habe ab und an mal irgendwie so ein pochen am Körper, es kommt egal wo ob es am Oberschenkel, Oberarm , Saiten sind ganz egal es kommt einfach manchmal und ich weiß nicht wieso. Oder genau auch mit dem zucken, es ist schwer zu beschreiben , aber so wenn ich meine nase hoch ziehe dann fängt es auf einmal an zu zucken bis es dann sogar leicht verkrampft. Es kommt aber nur wenn ich es will also wenn ich es gezielt auslösen bzw die Bewegung mache nicht so wie mit dem pochen. Genau so was mit dem zucken haben ich auch an der Hand wenn ich mein Mittel Finger einziehen und die anderen Finger gestreckt lasse zuckt der Mittelfinger komplett und ich weiß nicht von wo das kommt. Klar soll ich zum Arzt gehen und das werde ich auch machen aber vieleicht hatte einer von euch ja mal ähnliche Probleme und kann mir da weiterhelfen.

...zur Frage

Finger schmerzen beim gitarre spielen?

Hey leute.. Ich besitze seit gestern eine konzertgitarre (mit naylon saiten) und würde so verdammt gern lernen dieses Instrument ordentlich und gut zu spielen, jedoch schneiden sich die saiten in die finger, welche man auf die Bünde am gitarrenhals drückt regelrecht ein und die finger fangen an zu schmerzen.. habt ihr irrgendwelche tipps wie man das vielleicht ein bisschen eindämmen kann?

Danke schonmal im vorraus :)

...zur Frage

Mit einem Finger gleichzeitig zwei verschiedene Saite greifen?

Wie kann ich beim (E-)Gitarre spielen, mit einem Finger zur selben Zeit zwei auseinanderliegende Saiten greifen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?