Nervt es euch, als SINGLE angestempelt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In welche Schublade wird man denn gesteckt? Ich hatte bis jetzt noch keine Beziehung, aber das ist auch nie irgendwo Gesprächsthema gewesen. Das ist genauso normal, wie alles andere.
Wenn man vergeben ist, würde man dann ja auch in eine Schublade gesteckt werden... Würde sich von daher ja eigentlich gleich bleiben. ^^

Ich wüsste auch nicht, inwiefern ich mich diskriminiert fühlen sollte. Wenn ich diese heuchlerischen "Beziehungen" in meinem Bekanntenkreis sehe und der ständige Streit bei denen, kann ich getrost noch einige Jahre warten.

nö, das stört mich überhaupt nicht - ist doch besser, als fälschlich in der Kategorie "vergeben" zu landen.

Ich denke da muss man schon in seinem Selbstvertrauen sehr erschüttert sein, wenn man sich dadurch diskriminiert fühlt.

In welche Schublade fühlst du dich denn gesteckt?

 

Mir ist es egal ob man mich als Single abstempelt oder nicht. Solange man keine Gerüchte in die Welt setzt ist es mir herzlich egal! :-)

Nein da ich vergeben bin.Auch als ich Single war hat mich das nicht gejuckt ;-)

Was möchtest Du wissen?