Nervosität vor Referat

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn du dich inhaltlich sehr gut vorbereitest und den Stoff kennst, hast du die größte Hürde schon genommen. Was noch hilft: Tief durchatmen, langsam reden, Pausen zulassen, Zwischenfragen erlauben, einen Stift in der Hand halten, dich an einen Tisch/Stuhl lehnen oder auf einem Pult auflehnen, lächeln

Mein Vorschlag:

Trinke in der Pause vorher etwas warmes, zb Tee. auf keinen fall Kaffee! Warme Getränke verflüssigen den Speichelfluss, dann lässt es sich besser reden.

Hast du die Möglichkeit, dann inhaliere etwas pfefferminzöl vorher, das befreit den Kopf.

Wenn du dann vor der Klasse stehst such dir einen Punkt ganz hinten im Raum und stell dir vor, dass du zu hause bist und deinen vortrag übst. markiere schwere punkte, mit verschiedenen farben in deinem vortrag. so findest du sie ganz einfach wieder und musst nicht lang unterbrechen, wenn dir der stoff ausgeht.

Erstmal natürlich wirklich gut vorbereitet sein (und laut geübt haben). Das ist die halbe Miete. Dich auf das, was dich erwartet und du an dir kennst, realistisch einstellen und dazu stehen, damit es dich nicht so unter Druck setzt. Rote Flecken, zittrige Hände etc sind kein Drama. Das kennt jeder, und das wird sicherlich auch bei der Notenfindung berücksichtigt. Bei zittrigen Händen ist z.B. ein Pult gut, an dem du dich festhältst, wenn es geht. Auch gut, eher so ein Psychotipp: Den Wind aus den Segeln nehmen, indem Du vielleicht sogar eingestehst, dass Du nervös bist, darüber eine lockere, flapsige Bemerkung machen, wenn Du beginnst. Dann wird dich jeder freundlich anlächeln, und du wirst entspannter. Viel Glück!

Du bist vor allem in der Schule, um das zu Lernen. Wenn die Stimme nicht perfekt ist - was solls. Wahrscheinlich hilfst Du damit dem naechsten, der erleichtet ist zu sehen, dass es anderen genauso geht.

Ansonsten Standarduebungen: Vor Familie/Freunden Referat halten etc. Kommt bestimmt noch viel hier.

Das Referat vorher mehrfach vor netten Leuten halten.

Besonders den ersten und den letzten Satz auswendig lernen!

Und: Ein gewisses Maß an Stress ist notwendig und nützlich: Referenten ohne Anspannung halten einen langweiligen Vortrag.

Keinen Kaffee an dem besagten Morgen trinken ( falls du schon Kaffee trinkst) und das Referat vor einer Freundin oder deinen Eltern vorab schon einmal halten das hat bei mir mmer sehr gut geholfen

benutz zum beispiel eine karteikarte und was in den händen zu haben oder zeige auch einen film wo du nichts sagen musst.

und übrigens musste jeder schon mal ein referat machen und es ist keiner dran gestorben.;)

Bachblüten Rescue-Tropfen vor dem Referat, habe ich vor meiner Gesellenprüfung genommen, machen ganz entspannt...

vielen dank! das werde ich auf jeden fall probieren. ich habe schon gute erfahrungen mit sowas gemacht.. danke für alle weiteren hilfreichen antworten

0
@Carolin3

ich wollt übrigens nur noch mal sagen das ich das referat sehr gut also 14 punkte über die bühne gebracht habe. ich war so gut wie gar nciht aufgeregt, keine ahnungm worans gelegen hat, aber ist ja auch gut. ich habe wieder ein bisschen mehr selbstvertrauen was solche sachen angeht und nochmal vielen dank für so viele hilfreiche antworten!!!

0

Uebrigens, vorsicht bei der Nacktvorstellmethode:

Bilduntertitel eingeben... - (Schule, Referat, Nervosität)

Was möchtest Du wissen?