Nervosität und Panikattacke in der Schule (lesen,Projekte etc)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Ich würde Dir raten, lerne zu meditieren.

Lerne dabei Deine Ängste in den Griff zu bekommen. Bitte beachte, dass negative Gedanken (Ängste) weitere Ängste anziehen. Also musst Du lernen positive Gedanken zu formulieren. Diesen Schritt kannst Du meiner Meinung nach nur in der Meditation finden. In der Meditation kann so vieles stecken, was Dir keiner durch Bücher lehren kann (ich weiss wovon ich spreche, da ich seit 25 Jahren meditiere).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?