Nervosität aufgrund Schlafmangel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Panikattacke... Keine ernsthaften Hintergründe. Einen Puls von 100 schaffst du auch schon beim Sport. Geh einfach ein paar Stunden schlafen :) Nein ohne Spaß... geh schlafen wenn Du es nicht kannst,  lass Dir ein paar leichte beruhigungstabletten verschreiben. Während einer Attacke nicht versuchen sich abzulenken. Kommen lassen und tief ein und ausatmen. Ich hatte solch rotz auch schon. Ablenken hat nur kurz geholfen. Habe ich sie kommen lassen, sehr tief geatmet und danach war sie im Normalfall weg. Habe aber immer im Kopf: Du bekommst keinen Herzinfarkt und Du wirst auch nicht umfallen. Solltest du weiter nicht schlafen können, ein leichtes Beruhigungsmittel... Keine Schlaftabletten und geh zum Arzt.... LG

Hey Danke, sehr beruhigend deine Antwort. Ich hatte sowas auch vor einem Jahr mal gehabt, deshalb mache ich mir nicht allzu große Sorgen, nur kam dieses mal etwas anders, jetzt hab ich das Gefühl als ob ich jeden Moment umkippen würde. Und dazu auch noch alleine Zuhause zu sein, jagt mir doch etwas Angst ein. Wodurch auch noch mein Zustand quasi unnötig verschlechtert wird. Deshalb wollte ich wissen ob jemand mit dem selben Problem vielleicht wirksame Tipps dagegen hat, sowas loszuwerden bzw. wenigstens etwas zu lindern. Ich denke aber ich schaff das schon irgendwie :D  Vielen Dank nochmals und schönen Abend noch.

0
@Evelyne20

Das schlimme ist, man ( sry) rennt da immer weiter rein. Irgendwann hört man nur noch auf seinen Körper. Du kannst natürlich ein oder zwei Drinks nehmen. Aber auf die Dauer wäre es der falsche Weg. Wenn es zu schlimm wird, geh ins KH und lass Dir was geben!! So etwas ist ja wohl mehr ein Grund, als die mit ihrem leichten Sonnenbrand oder einem eingerissen Zehnagel! ! Und schäme Dich nicht dafür.... Es gibt tausende die solche probs haben.

0

Was möchtest Du wissen?