Nervösität kontrollieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Tessa,

ein gutes Mittel ist das Autogene Training, das man z. B. in Volkshochschulen preisgünstig in einem Kurz erlernen kann. Damit bist Du dann für alle Prüfungen bestens gewappnet.

Wenn es mal schnell gehen muss, bevor Du das Autogene Training beherrscht, versuche es mit mehreren tiefen Atemzügen. Normalerweise atmen wir in die Brust, bei tieferen Atemzügen atmest Du in den Bauch. Das hat automatisch eine beruhigende Wirkung.

Als Selbstsuggestion kannst Du Dir außerdem Folgendes mehrfach im Geiste wiederholen: "Alles Gelernte ist abrufbereit. Ich schaffe diese Prüfung mit Erfolg."

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche zunächst Nervosität nicht als Problem, sondern als Motivation anzusehen. Nervosität ist etwas Positives, was deinem Gehirn und deinem Körper Power und höchste Leistung ermöglicht.
Im Weiteren muss du dir denken, dass es nichts Schlimmes ist, einen Fehler zu machen und akzeptieren, dass dies eigtl das schlimmste ist, was passieren kann. Ich kann dir auch empfehlen, dass du dir immer wieder sagen solltest, dass du es schaffen wirst. Selbstmotivation kann ein wichtiger Antreiber sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?