Nervös wegen Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du schafftst das schon, glaube an dich, das hilft!! Ich kenne das Gefühl nur zu gut, es ist echt nicht schön. Aber konzentriere dich, passe auf und lasse lieber ein Auto mehr durch. Fahre so wie in der Fahrstunde und versuche auszublenden, dass hinten der Prüfer sitzt. Und es ist auch kein Weltuntergang wenn du die Prüfung nicht schaffst, man kann sie wiederholen.  Aber atme davor tief durch, dann klappt das auch! Bei mir war es so, dass ich kürzer als 45 minuten gefahren bin, also keine Panik wenn sie früher fertig ist und der Prüfer nichts sagt, das heißt nicht dass du durchgefallen bist.

Lasse dich nicht unterkriegen! Kopf hoch, entspanne dich, und denke, schlimmeres als durchfallen geht nicht!! Es gibt immer noch viele
schlimmere Sachen. Mach dich nicht verückt!! Ich weiß das ist nicht so einfach, aber versuche es.

Viel Glück!

LG :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibt cool, du brauchst überhaupt nicht nervös deswegen zu werden. Ist genauso wie Fahrrad fahren nur automatischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach so fahren, wie du es immer tust, dann klappt das schon. Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?