Nervös beim Vorlesen in der Schule :(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bleibt Dir vor lauter Aufregung "die Luft weg"? Gehörst Du auch zu den Menschen, die aufhören zu atmen, wenn es "brenzlig" wird? Versuche bitte in dieser Situation ganz bewußt ganz tief einzuatmen und beim Ausatmen dann etwas die Luft anzuhalten. Yoga kann sehr hilfreich sein. Alles Gute für Dich.

Ich würde genau das vor dem "Vorlesen" an die Klasse vorausschicken, in kürzerer Form,was du hier geschrieben hast, wenn du selbstbewußt genug bist, dann ist die Spitze vom Eisberg weg. Viel Erfolg wünscht dir mimu.

Also, bei mir läuft das genau so in der Grundschule lief alles super, ich konnte schon in der 1. Klasse sehr gut lesen, doch ab der 8. Klasse wurde ich immer nervös, Beine, Arme wurden immer "unruhig", ich hab da meine Oma und meine Mutter gefragt, woran es liegen könnte, sie beide sagten: es ist mit Sicherheit deine Pubertät. Da man von Kind zu Jugendlichen wird.

hm, kann man da nichts dagegen tun? das ist echt schlimm :/

0

Englischen text in der Schule vorlesen! Zeit?

Hi,

Wir müssen in der Schule 11.klasse einen text mit rund 750 Wörtern aus dem Buch vorlesen.

Ein Glück über Aufnahme und nicht vor der ganzen Klasse.

Ich bin nicht besonders gut in Englisch und habe mehr mals diesen Text geübt. Aber meine Zeit ist immer nur 7 Minuten oder 6.45 Minuten.

Ist die zeit schlecht oder normal.

ich habe Angst das ich nicht gut genug bin und dann wieder die letzte bin die noch redet.

Ich freue mich über jede Antwort

wasgeht1023

...zur Frage

Panische Angst vor Präsentationen/Referaten etc...

hallo :)

Schon alleine wenn ich vor der ganzen Klasse einen Text vorlesen muss fange ich zum zittern, stottern an und mein Hirn schaltet sich vollkommen aus.

Am schlimmsten ist es, wenn ich alleine oder mit anderen Mitschülern eine Präsentation halten muss...meine Beine werden zittrig, ich weiß NICHTS mehr von dem was ich gelernt hab. :(

Ich bekomme immer schlechte Noten auf Referate bzw. Präsentationen weil ich einfach kein Wort mehr rausbekomme.

Und das schlimmste ist, dass ich nächstes Jahr eine Abiturpräsentation halten muss - vor der ganzen Schule und dem Direktor. :'(

Ich war schon beim Arzt und der hat mir 'Gladem' verschrieben (solche Tabletten, die meine Angst mindern sollen und mutiger werde). Hat zwar so schon geholfen aber bei Referaten ist alles beim Alten.

Er hat auch gemeint dass ich ein geringes Selbstbewusstsein hab, aber das eigentlich gar nicht nötig hätte.

Ich weiß selber nicht genau woher diese Unsicherheit kommt. Ich wurde in der Hauptschule oft gemobbt (diese Klasse war der Horror). -.-

Hoffe ich nerv euch nicht mit meiner Frage ^^ Danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Keine Luft beim vorlesen

Ich weiß dass ich schon mehrmals nach Rat bezüglich dieses Problems gefragt habe.. Doch geholfen hat mir leider nichts. Ich gehe inzwischen in die 10. klasse und seit der 7. klasse kann ich keine texte, die länger als 3 Zeilen sind vorlesen, da ich dann einfach keine Luft mehr habe zum lesen. Meine stimmet fängt an zu zittern und dann nach drei Zeilen muss ich ständig nach Luft schnappen und kann einfach nicht weiter lesen. Ich weiß einfach nicht was ich tuen soll, bei Vorträgen ist es genauso. Meistens nehm ich dann von Anfang an einfach die sechs obwohl ich eigentlich eine gute Note bekommen könnte, wenn ich dann nicht diese "Luft Problem" hätte. Ich bin eigentlich sehr gut in der Schule, hatte auf meinem letzten Zeugnis ein Schnitt von 2,0 gehe auf eine Realschule und möchte eigentlich auf ein Gymnasium nach der 10. und danach Jura studieren. Das kann ich wohl vergessen. Ich werde niemals mein Abitur machen können, weil ich die mündliche Prüfung niemals schaffen werde.. Ich habe schon probiert mit meiner Lehrerin darüber zu sprechen, doch habe mich einfach nicht getraut, genauso wie mit meinen Eltern. Ich krieg dann einfach kein ton raus weil es mir einfach so schrecklich peinlich ist.. Ich kann mein leben eigentlich vergessen, ich habe sogar schon überlegt die Schule abzubrechen und einfach Putzfrau oder Verkäufer zu werden, da ich dort nie wieder vorlesen werden muss.. Ich weiß einfach nicht was ich tun soll, diese Angst vor jeder Schulstunde ist einfach so schrecklich, ständig muss ich daran denken, dass ich vielleicht zum lesen aufgefordert werden könnte.. Was soll ch bloß tun?

...zur Frage

Große Angst beim Vorlesen . Lösung!?!?

ich habe Angst vorm Vorlesen und bekomme, wenn ich laut vorlese immer Panikattacken und Angstzustände .. Soll ich mich vor die Klasse stellen und ihnen mein Problem darstellen ?.. mit den Lehrern habe ich schon geredet aber die Angst vor einer solchen Situation bleibt bis jetzt .. soll ich es sagen ?

...zur Frage

Vorlesen / Buchvorstellung / Vorlesewettbewerb in der Schule (6. Klasse): Tintenherz --> Welche Stelle würdet ihr vorlesen? Möglichst spannend!?

Für einen Vorlesewettbewerb in der 6. Klasse braucht mein Kind eine spannende Passage, die man in etwa zwei bis drei Minuten vorlesen kann. Das Buch ist Tintenherz von Cornelia Funke. Könnt ihr mir etwas empfehen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?