Nervös beim Telefonieren werden...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi, fang mal mit ganz kleinen Anrufen an, bei denen du die Kontrolle hast. zB in einem Geschäft anrufen und fragen, ob sie ein bestimmtes Produkt haben. Du überlegst dir im Voraus schon, was du sagst, wenn das Produnkt lagernd ist bzw. wenn es nicht da ist. Oder, du fragst nach den Öffnungszeiten.LG Korinna

darkparadisex3 06.09.2014, 01:05

Danke :D eigentlich koennte ich auch selber drauf kommen .. ich schussel.. besten dank nochmals :)

0

Ich denke, dass Du das nicht gerne machst weil Du Dein Gegenüber nicht sehen kannst, also seine Mimik und Gestik, das macht Dich unsicher. Das geht aber vielen Menschen so. Übe doch das Telefonieren einfach indem Du bei unwichtigen Personen anrufst und beispielsweise nach einem Angebot im Einzelhandel fragst.

  1. Klapp deine Ohren mal mit deinen Händen nach vorne, und sprich gegen eine planare Wand.
  2. Die ersten fünf Wörter hört man am Telefon nicht, weil man sich erst "kalibrieren" muss. Leg dir eine Aussage von mehr als fünf Wörtern zurecht, und dein Gegenüber wird viel entspannter sein.
  3. Selbst in meinem beruflichem Umfeld, wo eine telefonische Inkompetenz eigentlich tödlich ist, hat man kein Problem damit. Also mach dich nicht so fertig. :p
  4. (ohne Beweis) Eine gewisse Telefon-Phobie hat jeder Mensch, weil es einfach nicht natürlich ist.

Was möchtest Du wissen?