Nerviges Zwinkern beim Einsetzen von Kontaktlinsen

2 Antworten

Du brauchst vor allem Geduld und nochmals Geduld. Ich trage seit Jahren weiche Linsen und am Anfang wars auch extrem schwer die reinzubekommen und drinzubehalten. Tip: bein reinsetzen mit dem einen Finger das Lid hochziehen unfesthalten und wenn die Linse dann auf dem SAuge ist kurz leicht andrücken. Trotzdem werden die Augen am Anfang jucken und tränen. Aber das legt sich. Aber du mußt sicher viele male üben, bevor, du die Linsen sicher unfallfrei reinbekommst. Aber du schaffst das schon. Keine Panik!

Das is das Problem. geduld hab ich nich 1 % . ich krieg dann immer gleich panik. ja mit dem lid hoch und runterziehen,weiß ich,aber es zwinkert immer so doof =(

0
@Maryyyyy

Geduld mußt du aber wirklich haben.Du tust ja einen Fremdkörper ins Auge. Ist für das Auge genauso, als wenn da ne Wimper drin ist! Das dauert schon etwas bis das klappt. Aber die Gedult lohnt sich wirklich. Ich bin seit Jahren mit meinen Linsen super glücklich und kann damit viel besser sehen als mit der Brille. Und da ich eine hohe Dioptrinzahl habe, erspar ich mir häßliche Glasbausteine im Gesicht.

0

ich mach das immer so: erstmal die linse am zeigefinger der rechten (dominanten) hand zurechtlegen. dann neige ich meinen kopf nach unten und schaue mit den augen stark nach oben und halte mit dem linken zeigefinger die oberen wimpern in der position fest. dann schau ich wieder geradeaus und ziehe mit dem linken mittelfinger das unterlid nach unten. so fixiere ich die lider so, dass das auge weit offen ist und ich nicht mehr zucken kann. dann ist das linse einsetzen auch kein problem mehr. ist aber auf jeden fall übungssache.

Was möchtest Du wissen?