Nerviges Zwinkern beim Einsetzen von Kontaktlinsen

2 Antworten

Du brauchst vor allem Geduld und nochmals Geduld. Ich trage seit Jahren weiche Linsen und am Anfang wars auch extrem schwer die reinzubekommen und drinzubehalten. Tip: bein reinsetzen mit dem einen Finger das Lid hochziehen unfesthalten und wenn die Linse dann auf dem SAuge ist kurz leicht andrücken. Trotzdem werden die Augen am Anfang jucken und tränen. Aber das legt sich. Aber du mußt sicher viele male üben, bevor, du die Linsen sicher unfallfrei reinbekommst. Aber du schaffst das schon. Keine Panik!

16

Das is das Problem. geduld hab ich nich 1 % . ich krieg dann immer gleich panik. ja mit dem lid hoch und runterziehen,weiß ich,aber es zwinkert immer so doof =(

0
36
@Maryyyyy

Geduld mußt du aber wirklich haben.Du tust ja einen Fremdkörper ins Auge. Ist für das Auge genauso, als wenn da ne Wimper drin ist! Das dauert schon etwas bis das klappt. Aber die Gedult lohnt sich wirklich. Ich bin seit Jahren mit meinen Linsen super glücklich und kann damit viel besser sehen als mit der Brille. Und da ich eine hohe Dioptrinzahl habe, erspar ich mir häßliche Glasbausteine im Gesicht.

0

ich mach das immer so: erstmal die linse am zeigefinger der rechten (dominanten) hand zurechtlegen. dann neige ich meinen kopf nach unten und schaue mit den augen stark nach oben und halte mit dem linken zeigefinger die oberen wimpern in der position fest. dann schau ich wieder geradeaus und ziehe mit dem linken mittelfinger das unterlid nach unten. so fixiere ich die lider so, dass das auge weit offen ist und ich nicht mehr zucken kann. dann ist das linse einsetzen auch kein problem mehr. ist aber auf jeden fall übungssache.

Kontaktlinse fühlt sich auf einem Auge komisch an

Hallo, habe seit kurzem das Problem, dass mein linkes Auge Probleme mit den Kontaktlinsen macht. In der Früh bevor ich in die Schule gehe geb ich immer die Kontaktlinsen rein (-1,75 Dioptrin beide Augen). Soweit so gut, aber das linke Auge fühlt sich dann extrem trocken an, es brennt etwas, ist zu Beginn auch etwas rot (aber nur zu Beginn, also nach dem Einsetzen der Linse), während des Tags gehts eigentlich einigermaßen, manchmal fühlt sich die Kontaktlinse aber sehr unangenehm an, es brennt auch etwas - aber eben alles nur am linken Auge. Das herausnehmen ist eine Katastrophe geworden, die rechte krieg ich wie immer super raus, keine Probleme, aber beim linken Auge schmeiss ich fast die Nerven weg - die will und will nicht aus dem Auge, die fühlt sich sehr sehr trocken an und so als ob sie regelricht aufm Auge kleben würde (angesaugt) - mit Mühe hab ich sie die letzten Tage rausbringen können, jedoch eben ist es sehr unangenehm. Ich habe auch Bedenken ob da evtl. da sie so fest ans Auge gesaugt ist so Material der Kontaktlinse am Auge hängen bleibt, also ins Auge kommt, einschmelzt - wie auch immer. Seh auf dem Auge außerdem seit ein paar Tagen relativ schlecht, teilweise verschwommen und einfach nicht so gut wie ich es gewohnt war, noch vor Wochen. Werde morgen einen Termin beim Augenarzt ausmachen aber möchte von euch jetzt schon gerne wissen, was da evtl. los sein könnte, dass die mir jetzt so Probleme beschert. Möchte die morgen eigentlich nicht mehr ins Auge geben, hab auch ne Brille aber meine Mutter möchte einfach nicht, dass ich die Brille verwende und nicht die Kontaktlinsen - wie könnt ich meine Mutter evtl. überreden? oh und mein linkes Auge ist generell meistens seitlich gerötet und fühlt sich manchmal auch ohne Kontaktlinsen komisch an (nicht so wie das rechte)

...zur Frage

Kontaktlinsen (einsetzen oder rausnehmen leichter?)

Hallo

ich habe Kontaktlinsen bekommen , aber es bisher noch nicht geschafft sie einzusetzen. wenn sie mein Auge berührt fängt es an zu brennen und dann muss ich blinzeln. Ein paarmal hab ich es geschafft sie aufs Auge zu legen , hab sie aber sofort wieder weggeblinzelt -.-

Habt ihr Tipps für mich wie ich sie einsetzen kann ohne dass es brennt? und rausnehmen ? Eure erfahrungen würden mich abesonders interessieren !

Und was findet ihr leichter : Kontaktlinsen einsetzen oder rausnehmen?

Habt ihr Monatslinsen oder Tageslinsen? was ist besser?

...zur Frage

Kontaktlinse rutscht nach oben?!

Hallo :) Habe mir farbige Kontaktlinsen bestellt habe braune Augen und braune Haare wollte dann blaue Kontaktlinsen haben für besondere Anlässe weil das einfach mit dunklen Haaren Super schön aussieht! Sie sind ohne stärke. Habe davor noch nie ausprobiert welche zu tragen heute das erste mal als ich sie reingetan hab fing mein Auge erstmal an zu tränen was normal ist denk ich mal. Als ich nach paar mal zwinkern dann merkte das die Linse nach oben rutscht und dann wieder langsam in die Mitte rutscht das ist wirklich sehr unangenehm beim zwinkern. Habe sie deshalb rausgenommen. Woran kann das liegen? Mit freundlichen Grüßen Adelia :)

...zur Frage

Wie kann ich mich überwinden meine Kontaktlinsen in meine Augen zu machen?

Ich schaffe es nicht meinen Finger (mit der Kontaktlinse) in mein Auge zu machen. Es liegt nicht ein mal am Zwinkern sondern nur an der Überwindung quasi in mein Auge zu fassen. Kennt ihr Tricks?

...zur Frage

Kontaktlinsen wölben sich beim Einsetzen?

Hallo. Ich hab seit gestern wieder neue, weiche Kontaktlinsen. Sonst bin ich eigentlich gut geübt im Einsetzen, aber diesmal hab ich ein großes, sehr nerviges Problem. Immer wenn ich die Linse einsetzen möchte und sie bereits auf dem Auge liegt, 'wölbt' sie sich an manchen Stellen. Wenn ich dann trotzdem versuche zu blinzeln und die Linse mit dem Finger zu richten, springt sie dennoch raus. Auf der richtigen Seite ist sie auch, das uberprüfe ich jedes Mal. Was kann ich tun? Habt ihr Tipps? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Warum zwinkern/zucken manche Menschen mit den Augen bzw. Mit nur einem Auge?

Ich hab eine Lehrerin die öfters mit einem Auge zwinkert. Warum macht sie das? Nervosität? Ich finde es ziemlich interessant:) Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?