Nerviger scheidenpilz(12jahren)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Hinweis mit dem Duschen ist oft noch der Vorstellung geschuldet, dass Scheidenpilz eine Folge mangelnder Hygiene ist. Das ist aber nicht der Fall.   Auch "wegwaschen" kann man eine bestehende Infektion nicht.

Manchmal ist sie die Folge einer Behandlung mit Antibiotika, manchmal wird die Vaginalschleimhaut auch mit Erregern aus dem Darmbereich gereizt (Strings!).

Auf alle Fälle sollte man dann nicht mit ständigem Waschen reagieren, sondern 1-2 x tgl. nur mit warmem Wasser abspülen, dann möglichst eine (antimykotische) Creme auftragen, wie Canesten oder Kadefungin aus der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 in dem Alter zum Arzt gehen. Pilz kann sich bei unsachgemäßer Behandlung im ganzen Körper verbreiten.

Wenn du das nicht willst gibt es in der Apotheke Zäpfchen und Salbe - würde aber mit 12 unbedingt zum Arzt gehen! Meine meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Frauenarzt und ne Creme besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?